Exane BNP hebt Ziel für Munich Re auf 200 Euro – ‚Neutral‘

Die französische Investmentbank Exane
BNP Paribas hat das Kursziel für Munich Re von 177 auf 200 Euro
angehoben, die Einstufung aber auf „Neutral“ belassen. Die jüngsten
Naturkatastrophen belasteten die Profitabilität der
Versicherungsbranche in diesem Jahr erheblich, hätten nebenbei aber
positive Effekte etwa auf die Immobilienpreise, schrieb Analyst
Guilhem Horvath in einer Branchenstudie vom Mittwoch. 2018 dürften
die Gewinne der Rückversicherer um durchschnittlich 12 Prozent
steigen. Der Markt sehe derzeit Munich Re als beste Möglichkeit, um
von den positiven Aussichten zu profitieren. Hannover Rück komme
aber deutlich zu kurz./ajx/bek Datum der Analyse: 11.10.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0030 2017-10-11/10:32

ISIN: DE0008430026

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.