Erwarten Sie Mehr Kopf von Micron: Morgan Stanley

Aktien von Boise, Idaho-basierte chipmaker Micron Technology Inc. (MU) Handel rund 3,4% am Dienstag Nachmittag bei $30.78 auf einem bullish analyst Hinweis.

Morgan Stanley schlägt vor, dass der Speicherchip-Anbieter wird weiter zunehmen, die auf pricing Kraft im Kern DRAM-und NAND-chip Märkte inmitten einer Laufenden Verknappung des Angebots. (Siehe auch: Micron Bekommt Sechs Kursziel Wanderungen auf Stellar Q2.)

Hohe Nachfrage Besteht

Morgan Stanley-analyst Joseph Moore bekräftigt, eine übergewichtige Bewertung der Aktien der MU, während der Erziehung seinen Ausblick für das Gesamtjahr für die Halbleiter – Hersteller auf die Dynamik in der Speicher-chip Platz. Moore gibt an, dass die knappen Angebot von Speicher-chips zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung in der nahen Zukunft, während die Nachfrage ist immer noch offen und erwartet, dass die Hitze im Juli.

“Während viel Augenmerk wurde auch auf die spot-Markt – Preis-Schwächung, ein Faktor, den wir nie ganz Ermäßigung, die wir sehen würden, dass durch den Kontext der saisonal schwächeren Mai/Juni demand trends in den wichtigsten vertikalen Märkten. Während einige Kunden haben, die Zeit zu bekommen, vor verlangen und bauen einige saisonales Angebot, unsere Kontrollen erhebliche unerfüllte Nachfrage bei einigen PC – OEMs und insbesondere von cloud – Kunden. Wenn wir wieder auf die saisonale Stärke in der Juli-Zeitraum, würden wir erwarten, dass die spot-Preise an die Firma und Vertrag Preise mindestens zu halten“, sagte Moore.

Überschreiten 2014 die Höhen

Der analyst glaubt Micron-Aktien klettern konnte, um Höhen von 2014 bei $36, während Sie können nicht sehen, die „historischen Gipfel“ stock mehrere 11-mal. Moore schlägt vor, die mehr wahrscheinliche „bull case“, welche Prognosen die Preise stark durch die Ende des Jahres, könnte treiben MU zu erreichen, $42, und mehr als 36% upside von derzeit $30.79. Die Straße Durchschnitt ein-Jahres – Kursziel bleibt bei $38.56.

„Während sich die Märkte beruhigt haben während der Zeit der saisonalen Schwäche, die Bedingungen bleiben stabil, und wir erwarten, oben Zyklus Ergebnis zu bestehen“, schrieb Moore.

Für das Jahr 2017, Morgan Stanley schätzt Micron Gewinne zu kommen in bei $4.23 pro Aktie, im Vergleich zu $4.01 zuvor prognostiziert. Im Jahr 2018, Moore hob seine Schätzung auf $20,7 Milliarden in Einnahmen und $4.03 EPS von $19,7 Milliarden und $3.19 pro Aktie. Aktien der DRAM-Marktführer reflektieren einen ungefähren 150% Gewinn über die letzten 12-Monats-Zeitraum und eine 40.5% Steigung year-to-date (YTD). (Siehe auch: Analysten Bullish auf Chipmaker Mikron.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.