Facebook wehrt sich gegen Justizminister Heiko Maas: Verhinderung von Hassreden und Falschmeldungen sei Aufgabe des Staates

BERLIN (IT-Times) – Das soziale Netzwerk Facebook Inc. wehrt sich gegen den deutschen Justizminister Heiko Maas (SPD) und nimmt Stellung zu einem geplanten Gesetz. Das sogenannte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ (kurz: NetzDG) will Facebook Inc. in die Pflicht nehmen, Hate Speech und Fake News zu verhindern….Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.