Fidelity-O ‚Neil Schnitte Gefahr; – Treasuries fast 1/3 der Gesamten Bond fund -Barron‘ s

(Reuters) – Fixed income fund manager Ford O ‚Neil, wer beaufsichtigt Fidelity $29.7 Milliarden Insgesamt Bond fund, reduziert der Fonds Anlagen in high-yield -, Schwellenländer-und Unternehmensanleihen, laut einem Bericht von Barron‘ s.

O ‚ Neil ist zurück schneiden die Aussetzung des Fonds zu riskanten Anlagen insgesamt, wodurch seine position in nahezu jedes fixed-income-Kategorie hinzufügen und Exposition gegenüber US-Staatsanleihen. Kassen machen mittlerweile 32 Prozent des Vermögens, mehr als das doppelte, was es war vor einem Jahr, nach Barron.

„Die Risikoaktiva, die wir gekauft haben sind preislich für Perfektion“, sagte er in dem Bericht. „Es ist nicht viel Wert und nur sehr wenig Spielraum für Fehler.“

Er hat sich auch erhöht sein exposure to inflation-protected-Treasuries, womit sich der Fonds die position in TIPPS um mehr als 6 Prozent an der Bilanzsumme, mit einem Fokus auf zwischen-und längerfristige Anleihen.

Ford glaubt, dass die Zinsen voraussichtlich steigen bescheiden als inflation Kanten, aber die starke Nachfrage nach fixed-income-von Ruhestand baby-Boomer und ausländische Anleger sollten einen stabilisierenden Effekt.

Trotz enttäuschender zahlen zuletzt erwartet er, dass das Lohnwachstum zu Holen bald, treibt die inflation.

„Wenn wir Recht haben, es geht um eine größere Summe zurück für diejenigen, die [mehr Dauer] Wertpapiere“, sagt er. Der Fonds ist insgesamt Dauer, vor kurzem 5,4 Jahre, ist etwas weniger als die Bloomberg Barclays US Aggregate.

Der Bericht stellt auch fest, dass O ‚ Neil wurde das hinzufügen von bis zu ausgewählten Namen in den Energie-Raum sowohl in investment grade und high yield, darunter Anadarko Petroleum (APC.N) und emerging-market spielt, einschließlich Brasiliens Staatlich kontrollierte ölgesellschaft Petrobras (PETR4.SA) und Mexikos Staatliche ölgesellschaft Pemex PEMX.UL.

Allerdings hat der Fonds reduzierte seine high-yield-und emerging-market-Eigentum zu nur 7,3 Prozent und 4,6 Prozent, beziehungsweise. Es hat auch getrimmt um etwa 10 Prozentpunkte von seiner corporate-investment grade “ – position auf 23,3 Prozent des Vermögens und schneiden agency mortgage-backed securities zu 18 Prozent des Vermögens, im Vergleich zu mehr als 28 Prozent für die benchmark.

Reporting von Dion Rabouin; Bearbeiten von Phil Berlowitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.