Financials auf eine Technische Schwelle

Finanzwerte waren heiß Ende 2016, haben aber im Sande verlaufen, sich in 2017. Während der S&P 500 ist bis auf 7,4% im Jahr 2017, die Financial Select Sector SPDR Fund (XLF) ist bis nur 1,4%, und der SPDR S&P 500 Regional Banking ETF (KRE), ist -4.3%. Noch wichtiger ist, diese beiden Finanz-ETFs sind an kritischen technischen Momenten. Ihre Preis-Aktion hat sich gepresst zusammen Unterstützung nach einem schwachen Rallye im Januar bis März. Wenn diese ETFs Verletzung unterstützen, gibt es die Preise könnten Folie viel geringer. Auf der anderen Seite, ein Ausbruch über den kurzfristig reicht diese ETFs haben sich gebildet haben im Laufe der letzten Monate deutet auf eine weitere rally könnte im Speicher sein.

Die Financial Select Sector SPDR Fund ist die Einhaltung einer support-Bereich zwischen $23 und $22.85 seit Januar. Die ETF erneut getestet diesem Bereich im März, April und Mai. Wenn der Preis fällt unter $22.85, der Nachteil target ist $20.40. Diese basiert auf einem Kopf und Schultern-Muster , wurde Bildung seit Dezember. Das Muster ist nicht komplett, bis der Preis fällt unter $22.85. An diesem Punkt, die Höhe des pattern ($2.45) subtrahiert von der breakout-Punkt, um eine Ungefähre Ziel. $20 ist der nächste große support-Bereich, wie es die Sicherheit der ehemalige Widerstand und ein breakout-Punkt zurück im November.

Die alternative ist ein upside Ausbruch. Der Preis wurde zwischen $22.85 und $24.09 seit Ende März. Wenn die ETF-schließen über $24.09, möglicherweise gibt es genug Schwung, um schieben Sie es bis in die 25 $ – region.

XLF in head and shoulders after strong advance

Die Regional Banking ETF ist schon gefallen Balg Januar-Tiefs (im Gegensatz XLF), der angibt, ein abwärtstrend ist möglicherweise bereits im Gange. Ein Rückgang unter das März-tief von $51.17 möchte hinzufügen weiterer Beweis dafür, dass ein weiteres Bein nach unten beginnt. Ein Rückgang unter $51.17 auch komplettiert den Kopf und die Schultern topping-Muster, mit einem Nachteil-Kursziel von $44 (Höhe der Muster, die abgezogen vom breakout-Punkt). Dieses Ziel deckt sich mit einem alten Widerstand (jetzt Unterstützung) von November.

Der Preis hat sich meist seitwärts seit Ende März, so dass ein schließen über $56.10 brechen würde die Palette und zeigen mögliche den Kopf in die $58 region.

KRE moving lower in head and shoulders pattern

Die Bottom Line

Schwäche und schwache Leistung garantiert Vorsicht auf der langen Seite in diesen ETFs. Seien Sie vorsichtig bei Ausbrüchen nach oben, die schnell ins Wanken geraten (false breakouts) , die als swift lehnt in der Regel befolgen Sie diese Arten von Bewegungen. Dies ist der Grund, warum es besser ist zu warten, für einen Schlusskurs breakout, vorzugsweise mit Zunehmender Lautstärke, wenn Sie schauen, um zu kaufen auf ein upside breakout. Unter dem Kopf und Schultern-Muster, gibt es wenig Unterstützung, was bedeutet, dass ein Rückgang von 10% bis 15% auftreten konnte, über die nächsten paar Monate, wenn ein downside breakout entwickelt. Halten Risiko bei jedem einzelnen trade zu einem kleinen Prozentsatz der Konto Hauptstadt.

Offenlegung: Der Autor hat keine Positionen in den ETFs genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.