Fonds für Frauen: Mit Merkel, ohne Ivanka: Der von US-Präsidententochter Ivanka Trump angekündigte Fonds …

Der von US-Präsidententochter Ivanka Trump angekündigte Fonds zur Förderung von Unternehmerinnen in aller Welt muss ohne die Unterstützung der „First Daughter“ auskommen.

Am 30. Juni wird das Exekutivdirektorium der Weltbank, bei der der Fonds angesiedelt sein soll, über die Leitung des Projekts entscheiden, das Ivanka Trump beim W20-Gipfel in Berlin Ende April im Beisein von Kanzlerin Angela Merkel und IWF-Chefin Christine …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.