Für kosteneffiziente und energiesparende Kommunikation: Ethernet-Applikationen nutzen die Vorteile von Mid-Range-FPGAs

Netzbetreiber stehen unter zunehmendem Druck, ihre Investitionsaufwendungen (CAPEX/OPEX) erheblich zu reduzieren und müssen zugleich immer mehr Leistung bieten, um Consumer-Applikationen wie 4K-Video und allgegenwärtige Cloud-Konnektivität zu unterstützen. Damit Schaltungsarchitekten heutige Marktanforderungen erfüllen können, ist eine neu definierte Kategorie von FPGAs mit mittlerer Dichte (Mid-Range-FPGAs) erforderlich – eine Familie, die für bestimmte Zwecke entwickelt wurde und speziell darauf ausgelegt ist, Kosten zu senken, nur wenig Leistung aufzunehmen und Ethernet-Konnektivität für eine Vielzahl von Kommunikationsanwendungen zu bieten.

Die Marktgegebenheiten stellen Hersteller, die Ethernet-basiertes Kommunikationsequipment entwickeln, vor große Herausforderungen. Attraktiv für Ethernet-Anwendungen sind weiterhin Line-Geschwindigkeiten von 1 bis 10 Gbit/s. Zahllose Access Points und Gateways …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.