George Soros wettet Gegen Trump: 13F

George Soros, der Milliardär Vorsitzender von Soros Fund Management, LLC, hat sich lange gegen Präsident Donald Trump, so dass seine Ansichten klar bei einer Reihe von öffentlichen Vorträgen und engagements. Laut einem Bericht von Reuters, der investor angegeben früher in diesem Jahr, dass er fühlte, dass die Märkte würden ins Wanken geraten, aufgrund der Unsicherheit über den Präsidenten. Nun, nach US-Zulassungsanträge, die Soros Fund eingereicht, die in den letzten Tagen, es scheint, dass der Milliardär hat abgestimmt, seine Investitionen mit seinen Vorhersagen. Juni 30, Soros hielt eine Reihe von Positionen, die wahrscheinlich davon profitieren, wenn die Finanzmärkte in der Tat stolpern.

Soros War Überzeugt Trump Würde „Fail“

Im Januar dieses Jahres, Soros Sprach bei einem Abendessen auf dem World Economic Forum in Davos, Schweiz, die Vorhersage, dass Trump Aktionen führen würden, die ihn ins Wanken. „Es ist unmöglich zu sagen,“ die Aktionen der politischen newcomer, Soros vorgeschlagen, aber der Milliardär blieb davon überzeugt, dass er scheitert.“

Nun, der Anleger 13F aus Q2 dieses Jahres offenbart, dass er statt put-Optionen auf iShares Russell 2000 ETF (IWM) und PowerShares QQQ Trust (QQQ), plus SPDR S&P 500 ETF (SPY). Jeder dieser drei Namen ist ein exchange-traded fund , welche Spuren, die eine verschiedene Breite US-Aktienmarkt-index. Per definition stellt Gewinn für Ihre Besitzer, wenn das Eigenkapital das Sie gebunden sind, sinkt im Wert, so Soros ist effektiv Wetten gegen eine Reihe von breiten Markt Indizes. Alle zusammen, die Soros setzt mit dem Ende von Q2 waren im Wert von fast $1,8 Milliarden, und Sie stellen drei der vier größten Betriebe der öffentlichkeit zugänglich gemacht im 13F-Bericht.

Genaue Art der Betriebe Bleibt Unklar

Während diese drei Betriebe vermuten, dass Soros ist eine Wette gegen die Märkte, die möglicherweise mit den Aussagen, die er gemacht hat in Bezug Trump, ist es wichtig zu beachten, dass 13Fs bieten nicht das volle Bild des investors holdings. Für Soros, der SPION setzen kann ausgeglichen werden durch eine entsprechende long-position in dem ETF, die einen Wert von 2,7 Millionen US-Dollar, sowie eine call-option mit einem Wert von fast 50 Millionen US-Dollar. Im Gegensatz zu puts, calls, profit zu generieren, zusammen mit dem entsprechenden Eigenkapital. Dies ist allen zu sagen, dass einige oder alle von Soros‘ Investitionen verwendet werden könnte, zur Absicherung seiner Wetten in andere Bereiche in seinem portfolio, von denen einige nicht öffentlich gemacht werden, die über die Anforderungen der 13F.

Soros respektiert wird als einer der größten Investoren arbeiten heute. Er stieg auf Ruhm im Jahr 1992, als er die Wette gegen das britische Pfund, zu einem Milliardär fast über Nacht in den Prozess.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.