GE ist Neuer Vorstandsvorsitzender Kauft Aktien im Wert von $2,7 M in Vertrauensbeweis

General Electric (GE) neuer Chief Executive Officer John Flannery setzt sein Geld, wo sein Mund ist Erwerb 2,7 Millionen US-Dollar in Aktien des Unternehmens wurde er der Führer der früher in diesem Monat.

Laut Wertpapier-und Börsenaufsichtsbehörde, der neue CEO gekauft um 103,983 Aktien im Wert von 2,7 Millionen US-Dollar über seine 401(K) – Konto. Mit der Aktie Kauf, Flannery hält nun rund 615,436 GE-Aktien im Wert von rund $15,6 Millionen, berichtet das Wall Street Journal. Der Kaufvertrag kommt zustande da die Aktien von GE sind um 19 Prozent in diesem Jahr bisher. Die Leistung der GE-Aktie war eine große Enttäuschung für die Investoren, die es deutlich schlechter entwickelt als der S&P 500 und viele seiner Kollegen. Seit September 2001, als Jeffrey Immelt als CEO, GE total return wurde nur 21 Prozent, ein Bruchteil der S&P 500 total return von 207 Prozent. Was mehr ist, die Aktie hat dramatisch schlechter entwickelt als Honeywell International Inc. (HON), United Technologies Corp. (UTX) Boeing Co. (BA) und 3M Co. (MMM). (Siehe: GE ‚ s Neue CEO steht vor einem Berg von Hürden)

Der neue CEO ist gesetzlich GE-governance-Richtlinien auf eigenen Aktien, insgesamt zehn mal, sein Einstiegsgehalt, berichtet die Zeitschrift, in Anbetracht Flannery ist, bezahlt zu werden $2 Millionen. Er hat fünf Jahre zu akkumulieren $20 Millionen Wert der GE-Aktie, notiert der Bericht.

Immelt kündigte im Juni würde er step-down als CEO am 1. August übergabe der Herrschaft an Flannery, wer war vorher der CEO von GE Healthcare. Flannery hat geschworen, sich in einer tiefen überprüfung der Aktivitäten des Unternehmens, wie er will turnaround seiner Verschlackung Unternehmen. Nach der Boston Business Journal, der neue CEO hat bereits treffen mit anderen Führungskräften an das Unternehmen sowie der Mitarbeiter und Investoren. Investoren benannt Kosteneinsparungen, verbesserten cash-und margin-Managements und mehr Transparenz, sowohl intern als auch extern, als die höchste, auf Ihre Wunschlisten. (Siehe: GE Ergebnis: Bewölkt Mit Einer Mischung Aus Unsicherheit)

Immelt, wer wird bleiben als Vorsitzende bis Ende des Jahres, besitzt eine Menge mehr GE-Aktien als sein Ersatz. Die Boston Business Journal Stifte den Betrag von $70 Millionen, in Anbetracht der scheidende executive gekauft 2,8 Millionen US-Dollar im Wert von Aktien ein paar Wochen, bevor er offenbarte, er geht in den Ruhestand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.