Gorbach leistete Diversionszahlung an Telekom Austria

Der frühere Vizekanzler Hubert Gorbach (FPÖ/BZÖ) hat in der Telekom-Affäre wie in seiner Diversion vorgesehen eine Zahlung zur Schadenswiedergutmachung an das Unternehmen geleistet. Gorbach habe 150.000 Euro gezahlt, sagte die Telekom-Sprecherin am Freitagabend zur APA.Gorbach erspart sich dadurch ein Gerichtsverfahren …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.