Griechenland ETF: Mehr Frust oder Mehr Belohnungen?

Der Global X MSCI-Griechenland-ETF (GRIECHISCHEN), der einsame exchange-traded fund (ETF), die im US-amerikanischen tracking-Griechische Aktien, ist bis fast 23% seit Jahresbeginn. Während das klingt beeindruckend, der Teufel liegt im Detail, wie immer, zum GRIECHISCHEN. Allein in der vergangenen Woche, GRIECHISCHEN hat, fiel um fast 6%, womit sich sein ein-Monats-Verlust auf über 7%. Während seiner jüngsten Rückgang, GRIECHISCHEN hat rutschte unter die 20 – und 50-Tage gleitenden Durchschnitte, obwohl die ETF befindet sich mehr als 7% über seiner 200-Tage gleitenden Durchschnitt. Passt, und es beginnt nichts neues für den GRIECHISCHEN, ein ETF, der verwandelt sechs im Dezember.

Griechenland, jetzt als ein Schwellenland von allen großen index – Anbieter, ist doch der Umgang mit den Auswirkungen der globalen Finanzkrise. Von 1999 bis 2009, die Griechische Wirtschaft stetig gewachsen, aber das Wachstum wurde angetrieben durch den grassierenden, die Kreditaufnahme, die kommen zurück zu verfolgen, das Land in den letzten Jahren. (Siehe auch: Die Herkunft der griechischen Schuldenkrise.)

„Trotz ein Aufwand in 2010 die Zügel bei den Ausgaben, die das Land schließlich anerkannt, dass es in Richtung einer möglichen Standard„, sagt Global X in einer aktuellen research-Stück. „Angesichts der Höhe der griechischen Verschuldung statt durch die große Finanz-Institutionen in Europa, die Auswirkungen eines solchen Standard gab massive, auch die Infragestellung der Eurozone überleben.“

In den letzten drei Jahren, GRIECHISCHEN verloren hat fast die Hälfte seines Wertes, während der MSCI Emerging Markets Index ist mehr als 12%. Griechische Aktien werden auch deutlich mehr flüchtige als die breiteren emerging markets benchmarks. GRIECHISCHEN die Standardabweichung von fast 37% ist mehr als das doppelte des vergleichbaren Metrik auf den MSCI Emerging Markets Index. (Siehe auch: Griechische Schulden-Krise: Was Jeder Wissen Sollte.)

In den letzten Jahren hat Griechenland verordnet dramatische Ausgaben-Kürzungen, von denen einige haben sich ausgezahlt für das Land. „Wirtschaftlich haben diese Maßnahmen beliefen sich auf eine dramatische fiskalische Straffung regime in der Mitte eine Rezession, ein Schritt, der sicherlich verkümmert die Fähigkeit des Landes, sich zu erholen von der Rezession“, nach Globlal X. „Doch zur gleichen Zeit, das Land erfolgreich in umgekehrter seine Defizit von einer alarmierenden 15% auf einen bescheidenen primary budget surplus in 2016, der angibt, wurden Fortschritte erzielt, um seine Schulden unter Kontrolle ist; eine notwendige Bedingung, um schließlich die Rückkehr der Wirtschaft zu nachhaltigem Wachstum.“

GRIECHISCHEN ist de facto eine Wette auf den Markt aus Sicht der griechischen Banken, wie die financial-services – Sektor erwirtschaftet über ein Drittel des ETF ‚ s Gewicht. Energie – und consumer discretionary Namen kombinieren, für weitere 38%. Investoren Hinzugefügt haben $44.1 Mio. auf GRIECHISCHEN in diesem Jahr, womit der ETF – Vermögen von knapp $385 Millionen. (Siehe auch: Politische Nervosität zu Versetzen, Diese Europa-ETFs im Fokus.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.