Hauseigentümer fordern betreffend Eigenmietwert eine faire Lösung

Zürich – Der Eigenmietwert soll abgeschafft werden. Die Wirtschaftskommission (WAK) des Ständerats hat dazu Anfang des Jahres einen neuen Anlauf genommen. Der Hauseigentümerverband Schweiz (HEV) hat nun seine Position klar gemacht: Es sollen keine neuen Privilegien geschaffen, aber bestehende Ungerechtigkeiten beendet werden.

Der HEV biete Hand für eine faire Lösung. Nun sei das Parlament gefordert, schreibt der HEV in einer Mitteilung vom Freitag. Eigentümer, die ihr eigenes Haus oder ihre Wohnung selbst bewohnen, müssen mit dem Eigenmietwert ein theoretisches Einkommen versteuern. Im Gegenzug können Schuldzinsen und Unterhaltskosten abgezogen werden. Zum Umbau des Systems gab es bereits …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.