iglo: 20 Jahre Engagement für nachhaltige Fischerei / Zum Tag der Fische

Hamburg (ots) –

– Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder –

Die unabhängige Naturschutzorganisation Marine Stewardship Council (MSC) feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Zusammen mit dem WWF (World Widelife Funds) hob iglo in 1997 die Organisation aus der Taufe und schuf damit einen einzigartigen Standard für die nachhaltige Bewirtschaftung der Meere. Zum Tag der Fische am 22. August rückt das Bewusstsein für die Süß- und Salzwasserbewohner wieder stärker in den Fokus. Verbraucher achten beim Einkauf vermehrt auf Produkte aus nachhaltigem Fischfang. Das blaue MSC-Siegel steht heute für den höchsten Zertifizierungsgrad. Damals 1997 – im Gründungsjahr des Marine Stewardship Councils – sah das noch anders aus. Die Organisation wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Fischbestände für nachfolgende Generationen zu erhalten. Nach einer kurzen Gründungs- und Anschubphase wurde der MSC eine unabhängige und weltweit anerkannte Naturschutzinstanz. Unabhängige Zertifizierer überprüfen dafür weltweit die Einhaltung der festgelegten Umweltstandards für einen nachhaltigen Fischfang.

Als Mitinitiator manifestierte iglo bereits vor 20 Jahren das eigene Engagement für verantwortungsvolle Fischerei. Das iglo-Versprechen garantiert Verbrauchern bis heute gleichzeitig beste Produktqualität sowie Nachhaltigkeit durch den Fischbezug aus verantwortungsbewussten Quellen. Mit dem Herkunftscode auf jeder iglo-Packung kann der Fisch bis zum Fanggebiet zurückverfolgt werden. Dabei sind 100 Prozent des Filets in Fischstäbchen, Schlemmerfilet oder Filegro MSC zertifiziert. Ziel des nachhaltigen Fischfangs sind die Balance der Fischbestände und schonende Fangmethoden. Es sind keine Grundnetze erlaubt und spezielle Netzkonstruktionen verhindern den meisten Beifang. So sollen auch die nächsten Generationen in den Genuss eines Fischgerichts kommen.

OTS: iglo Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/54941 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_54941.rss2

Pressekontakt: Alfred Jansen iglo GmbH 040 / 18 02 49-202 alfred.jansen@iglo.com www.iglo.de

Caja Plath segmenta communications GmbH Tel.: 040 / 44 11 30-27 plath@segmenta.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.