INTEMPORA enthüllt RTMaps Embedded. Ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge

Stuttgart, Deutschland (ots/PRNewswire) –

Intempora S.A., Herausgeber von RTMaps (Real-Time Multisensor Applications), hat seine neue Version „RTMaps Embedded“ vorgestellt. RTMaps ist eine komponentenbasierte Entwicklungssoftware, die Design und Ausführung von ADAS- (Advanced Driver Assistance Systems, dt. fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme) und HAD-Anwendungen (Highly Automated Driving, dt. hochautomatisiertes Fahren) unterstützt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/524396/Intempora_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/524478/Intempora_RTMaps_Embedded.jpg )

Intelligente Fahrzeuge sind mit immer mehr eingebetteter Software ausgestattet, was die Komplexität zunehmend erhöht. Durch die starke Vervielfachung von Sensoren und elektronischen Steuergeräten (ECU) wird es unerlässlich, dass Autobauer und Zulieferer fortschrittliche und effiziente Softwarelösungen verwenden, die die Zeitkohärenz unter dieser Vielzahl von Softwareaufgaben und die hohe Bandbreite von Rohdatenströmen mit leistungsfähiger Echtzeitausführung beherrschen.

Intempora beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit den Erfordernissen und Herausforderungen des Automobilsektors. Das Unternehmen hat die existierenden technischen Lösungen genau unter die Lupe genommen und in zahlreichen Forschungsprojekten und Kundenfällen die fortschrittlichen Funktionsmerkmale von RTMaps weiterentwickelt. Diese wichtige Arbeit an der RTMaps Software hat diesen Meilenstein bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge hervorgebracht.

RTMaps Embedded (V4.5) unterstützt ab sofort eingebettete Zielmodule speziell für ADAS und HAD und bietet Zahlenverarbeitungsfunktionen in den Fahrzeugen von morgen mit modernen SoCs, wie sie von großen Chipherstellern wie Renesas, NVIDIA und NXP entwickelt werden. Dazu zählen:

– Renesas HAD Solution Kit (https://www.renesas.com/en-us/about/press -center/news/2016/news20161019b.html): Ein leistungsstarkes Solution Kit für autonome Fahrsysteme, das hohe Rechenleistung bietet und speziell für funktionale Fahrzeugsicherheit konzipiert ist, um die Entwicklungszeit von ECUs zu verkürzen. Das HAD Solution Kit ist Teil der Renesas autonomy Plattform (https://w ww.renesas.com/en-eu/about/press-center/news/2017/news20170411c.htm l), eine offene, innovative und vertrauenswürdige Plattform für ADAS und automatisiertes Fahren. Sie besteht aus nachhaltigen und skalierbaren SoC, Mikrocontroller (MCU) und Solution Kits.

– NXP BlueBox: Diese Entwicklungsplattform für automatisiertes Fahren erfüllt die strengen Anforderungen der weltweiten Automobilindustrie hinsichtlich Sicherheit, Leistung und Prozessorperformance.

– NVidia® Drive PX2: Ein leistungsstarker, GPU-basierter AI-Fahrzeugcomputer, der F&E der nächsten Generation von autonomen Fahrsystemen unterstützt. Dabei geht es um die Softwareentwicklung tiefer neuronaler Netzwerke für Wahrnehmung, HD-Kartografie, Lokalisierung, logisches Denken und Planung.

– SPACE MicroAutoBox Embedded SPU (bald erhältlich): Eine hochmoderne Prototypisierungsplattform der Spitzenklasse für Funktionalität beim automatisierten Fahren.

Mittels RTMaps Remote Studio ermöglicht diese neue Version von RTMaps die grafische Bearbeitung von RTMaps Anwendungen (Diagrammen), die auf Zielmodulen ausgeführt werden, und schöpft die Rechenleistung der SoCs voll aus. Auf diese Weise erleichtert sie die Portierung von Designs ab den frühen Prototypisierungsphasen auf PCs bis zu den neuesten, für die Massenproduktion entworfenen ECUs. Dies führt zu einer drastischen Reduktion der Entwicklungszyklen und vereinfacht die Implementierung von Echtzeit-Multi-Sensor-Anwendungen auf eingebetteten Modulen.

Informationen zu RTMaps: http://www.intempora.com/products/rtmaps

Informationen zu INTEMPORA

Intempora S.A. ist ein 2000 gegründeter unabhängiger Softwareherausgeber, der aus der seit 1998 am Zentrum für Robotik der Universität Mines-ParisTech geleisteten Arbeit und Entwicklungstätigkeit hervorgegangen ist. Intempora hat sich über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren umfassendes Wissen und Expertise bei der Entwicklung fortschrittlicher Softwarelösungen für den Automobilsektor angeeignet, insbesondere mit Echtzeit-Multi-Sensor-Anwendungen, die in den Bereichen Robotik, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und hochautomatisiertes Fahren (HAD) eine wichtige Rolle spielen.

Seit 2016 besteht eine strategische Partnerschaft zwischen Intempora S.A. und dSPACE GmbH. Die Vereinbarung verleiht dSPACE die weltweiten und exklusiven Vertriebsrechte für RTMaps (mit Ausnahme von Frankreich) und das Unternehmen liefert ein komplettes Portfolio zur zügigen Entwicklung, Prüfung und Validierung. Die Kooperation ist ein bedeutender Meilenstein, der die Automobilbranche mit innovativen Lösungen versorgt.

OTS: Intempora newsroom: http://www.presseportal.de/nr/127023 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_127023.rss2

Pressekontakt: Florian Michel Head of Communication florian.michel@intempora.com +1-84-19-28-45 +33(0)647-249-120.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.