Die Anleger Sind Nervös Über Die Tech-Aktien, ETFs

Vor der Apple Inc.’s (AAPL) Ergebnis berichten, die sich aufgrund der nach Schluss der US-Märkte am Dienstag die Anleger zeigen sich Anzeichen der Launenhaftigkeit in Bezug auf den Technologie-Sektor und einige der entsprechenden exchange-traded funds (ETFs). Für die Woche Ende Juli 30, die PowerShares QQQ (QQQ), einen ETF auf die Verfolgung der Nasdaq-100-Index, bled $2,73 Milliarden, nach Emittenten Daten. Aber auch andere Schätzungen setzen die Zahl weit höher bei $3,7 Milliarden für die Woche Ende Juli 28.

Mit der eher konservativen Daten von der Emittentin, QQQ war immer noch bei weitem die schlimmsten Täter unter den PowerShares Fonds in Bezug auf die Vermögenswerte verloren in den letzten Tagen. Die nächstgelegene PowerShares ETF auf der Liste verloren, nur $10 Millionen. „Die Veräußerung von tech-Aktien kam trotz einer beeindruckenden Runde der Quartalsergebnisse für die Gruppe als ganzes, auf der Anleger das Misstrauen gegenüber der holding ein Produkt, dass bereits bis zu 20 Prozent year-to date und hat besser abgeschnitten als der S&P-500-Index um 10 Prozentpunkte in 2017″, so Bloomberg. (Siehe auch: FANG die Bestände Treffer Nasdaq Mit Großen Bärischen Umkehr.)

Die Anleger wurden geneigt zu fahren QQQ oder nehmen Gewinne im ETF-nach dem jüngsten Einbruch der Aktien von Amazon.com, Inc. (AMZN). Amazon, der größte e-commerce – Unternehmen in den USA, ist QQQ drittgrößte holding bei einem Gewicht von 7,2 Prozent. Dass dient auch als Erinnerung daran, dass QQQ, obwohl die tech-heavy-ist nicht eine dedizierte Technologie-ETF. Der Fonds weist 58 Prozent des Gewichts auf Technologie-Aktien und 22,2 Prozent der Luxusgüter-Sektor. Apple ist QQQ größte Komponente bei 11,5 Prozent, gefolgt von 8,3 Prozent Zuweisung an die Microsoft Corporation (MSFT). (Siehe auch: das Schicksal Der Tech-Aktien liegt Bei Amazon.)

„Die Abflüsse aus der PowerShares QQQ Trust Series 1, die Spuren der Nasdaq-100-Index, gekrönt von $3,7 Milliarden für die fünf Sitzungen bis Ende Juli 28, die seit Anfang November 2007 wird“, betont Bloomberg.

Es gibt weitere Anzeichen dafür, dass einige Investoren Abflug in den Technologie-Sektor. Zum Beispiel das Technologie-Select Sector SPDR (XLK), die größte dedizierte tech-ETF von Vermögenswerten, hat geblutet fast $21 Millionen in Vermögenswerte, die seit dem start des Dritten Quartals. Jedoch die Zuflüsse zu XLK beschleunigte sich in der zweiten Hälfte des Juli, als der ETF hat mehr als $135 Millionen in neue Anlagen vom 16. Juli bis Juli 30. XLK nicht halten Aktien von Amazon, da der Bestand ist klassifiziert als ein consumer discretionary name, aber der ETF widmet gut ein Viertel seines kombinierte Gewicht zu Apple und Microsoft. (Siehe auch: Eine Andere Sicht auf eine der Großen Tech-ETF.)

Auch mit der jüngsten Abflüsse, QQQ gesehen hat, Jahr-zu-Datum-Zuflüsse von fast $890 Millionen Euro, während XLK hat Hinzugefügt, dass $207.5 Millionen in neue Hauptstadt seit Anfang des Jahres. (Siehe auch: Große Veränderungen Lauern für die Beliebten Sektor-ETFs.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.