iPhone 8 Supercycle Release Wird die Aufgestaute Nachfrage: Credit Suisse

Apple Inc.’s (AAPL) iPhone 8 wird sehnsüchtig erwartet bei den Verbrauchern und könnte einen großen Schub, um die Unternehmens – bottom-line. Dies bedeutet, dass Anleger möglicherweise kaufen möchten der Firma stock jetzt gleich nutzen aus dem erwarteten Anstieg der Einnahmen. In einem letzten Hinweis, Credit Suisse analyst Kulbinder Garcha legte die Tasche für das iPhone 8 supercycle. „Wir sind überzeugt, dass der iPhone-Produkt-Zyklus wird im Hinblick auf die erheblichen fahren, multi-year-Einheit Wachstum und halten an unserer überzeugung auf Apple ’s Fähigkeit, neue höhere Preise Schichten mit verbesserten mix“, schrieb er.

Nach Angaben der Analysten, das iPhone 8 wird entfesselt „aufgestaute Nachfrage“ , aufgebaut, da die Letzte wesentliche feature-upgrade für das smartphone. Basierend auf dieser Nachfrage, Garcha schätzt einen Umsatz von 229 Millionen Euro, 250 Millionen Euro und 270 Millionen Einheiten von 2017 bis 2019, beziehungsweise. Für Kontext, Apple verkauft 231 Mio und 211 Mio iPhones im Jahr 2014 und 2015. Auch Credit Suisse hob seine Schätzung für die Apple – EPS auf $11.62 von $10.77 und setzte Ihr Kursziel für das Unternehmen bei $170. Als des Schreibens dieses Artikels, Apple – Aktien den Handel bei $153.72. (Siehe auch: Apple 1000 Dollar iPhone 8 Gesehen Betankung Aktienkurs.)

Das iPhone 8 wird voraussichtlich Kosten $1.000 und wird in drei Größen – 5.8 Zoll, 5,5 Zoll und 4,7 Zoll. Es wird über eine ganze Reihe von technologischen und design-updates von drahtlose aufladen OLED-Gehäuse, die erwartet wird zu erhöhen, screen real estate. Basierend auf ein Rinnsal von Leckagen aus dem Cupertino, Kalifornien, ansässigen Unternehmen, der Start könnte auch verzögert werden, wie die von Apple perfektioniert Ihre Ausführung und design-Strategie. (Siehe auch: Apple iPhone 8. Mai Finden Sie Verzögert Starten.)

Die Credit Suisse ist nicht die einzige Beratungsfirma, die hohe Erwartungen für den Umsatz-performance. Goldman Sachs kam mit einem Bericht Anfang dieses Monats, dass bis stieß einen jährlichen Umsatz Schätzungen für Apple von $11 Milliarden auf $275.1 Milliarden und hob sein Kursziel um $170 pro Aktie. Goldman Sachs prognostiziert einen durchschnittlichen Preis von $1.000 für das Telefon. Die Credit Suisse hingegen ist Garcha hat drei verschiedene Preis Punkte für das iPhone 8. „Angesichts seiner wohlhabenden Kundenstamm, eine deutliche feature-upgrade, begrenzte Preis – Elastizität dargestellt, so weit, so gut, wie Samsung höhere Preise Punkte des Galaxy S8-Geräte, wir glauben, dass unsere Preisgestaltung Annahmen konnten beweisen, konservativ auf $670/$770/900 US-Dollar für die drei Ebenen des neuen Handys“, schrieb er. (Siehe auch: mit Diesen Aktien Gewinnen Sie ein iPhone 8 Supercycle.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.