JPMorgan hebt Ziel für Hugo Boss auf 67 Euro – ‚Neutral‘

Die US-Bank JPMorgan hat das
Kursziel für Hugo Boss vor Zahlen für das dritte Quartal von 65 auf
67 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „Neutral“ belassen. Der
Modekonzern sollte den flächenbereinigten Umsatz wie schon im
zweiten Quartal um 3 Prozent gesteigert haben, obwohl die
Vergleichswerte aus dem Vorjahr anspruchsvoller seien, schrieb
Analystin Melanie Flouquet in einer Studie vom Dienstag. Das neue
Kursziel begründete sie mit dem weiter in die Zukunft verschobenen
Bewertungszeitraum für die Aktie./gl/ajx Datum der Analyse:
10.10.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0032 2017-10-10/11:11

ISIN: DE000A1PHFF7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.