Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Freenet auf 24 Euro – ‚Reduce‘

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux
hat das Kursziel für Freenet angesichts der Drillisch-Übernahme
durch United Internet von 21 auf 24 Euro angehoben, die Einstufung
aber auf „Reduce“ belassen. Durch den Zusammenschluss entstehe ein
vierter starker Anbieter am deutschen Mobilfunkmarkt, schrieb
Analyst Martin Jungfleisch in einer Branchenstudie vom Mittwoch.
Kurzfristig dürfte sich dies zwar positiv auswirken, auf längere
Sicht dürfte der Wettbewerb aber zunehmen./tih/ck

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0072 2017-05-24/16:31

ISIN: DE000A0Z2ZZ5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.