Leben in der Dominikanischen Republik auf $1.000 pro Monat

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat in der Karibik gelegen zwischen Kuba und Puerto Rico. Das Land ist 18,700 Quadrat-Meilen von Territorium erstreckt sich über mehr als die Hälfte der Insel, Sie teilt sich mit Haiti. Es ist die Heimat einer vielfältigen Naturlandschaft, die weißen sand-Strände, fruchtbare Ebenen und atemberaubende Gebirgszüge erreichen Höhen von über 10.000 Meter, der höchste in der region. Die Dominikanische Republik ist auch die Heimat einer wachsenden Bevölkerung von expatriates, die Leben in Städten im ganzen Land.

Während die Dominikanische Republik ist nicht die billigste Ruhestand Ziel in der Welt, es bietet ausgezeichneten Wert für Geld im Vergleich zu den meisten anderen Destinationen in der Karibik. Es ist absolut möglich, bequem zu Leben in dem Land, auf einem $1.000 monatliche budget. Die meisten expatriates, die allein wohnen, würde wahrscheinlich profitieren von einem etwas höheren budget von rund $1.200 pro Monat. Allerdings, wenn Sie teilen sich die Kosten für Wohnraum mit einem Ehepartner oder Mitbewohner, ein $1.000 monatliche budget pro person sollte ausreichend sein, um Leben sehr komfortabel.

Wo Leben Sie

Komfortablen und erschwinglichen Gehäuse ist erhältlich im ganzen Land. Die Hauptstadt, Santo Domingo, liefert einen rasanten urbanen lifestyle mit einfachem Zugang zu Dienstleistungen, Gesundheitswesen, kulturelle Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und alles andere, was eine moderne Stadt bietet. Beliebte Küsten-Städte sind Puerto Plata, Sosúa und Cabrera im Norden und Samana und Punta Cana im Osten. Viele Ausländer es vorziehen, um Weg von stark touristisch Bereichen durch Ansiedlung in kleineren Städten Punktierung der Küste. Inland-Destinationen zählen der geschäftigen Stadt Santiago de los Caballeros in der Nähe der north coast, das kühlere Hochland-Städte Jarabacoa und Constanza, die sich in der Mitte des Landes bei 1700 und 3800 Meter Höhe, beziehungsweise.

Miete und Nebenkosten

Während preiswerte Gehäuse ist verfügbar im ganzen Land, die mieten tendenziell spike in den touristischen Zentren. Das heißt, die Preise sind fast immer viel mehr vernünftig in die umliegenden Gemeinden, so verbringen einige Zeit der Suche für ein besseres Angebot in der Nähe. Vorsichtig apartment Jagd einen großen Einfluss haben kann, auf Ihre monatlichen Ausgaben.

Eine ein-Zimmer-Wohnung in den zentralen Stadtteilen von Santo Domingo kostet etwa $415 pro Monat. Dies ist wahrscheinlich die Obergrenze für mieten, die Ihnen erlaubt, um eine gute Lebensstandard auf ein $1.000 monatliche budget. Um etwas Geld zu sparen, suchen bessere Angebote zur Verfügung, die in abgelegenen Stadtteilen. Der Durchschnittliche Preis für eine schöne Wohnung mit einem Schlafzimmer außerhalb der zentralen Bezirke von Santo Domingo ist etwa $250 pro Monat, während eine drei-Zimmer-Einheit geht für ein wenig über $510 im Durchschnitt.

Für preiswerte coastal living, Puerto Plata und die nahe gelegenen Dörfer sind sehr gute Optionen. Eine Wohnung mit einem Schlafzimmer im Zentrum von Puerto Plata ist etwa $270 pro Monat, während der Durchschnittliche Preis für einen drei-Schlafzimmer – Eigentumswohnung ist nur über $405. Fallen die Preise von $100 oder mehr für ähnliche Unterkünfte außerhalb des Zentrums. Punta Cana, an der südlichen Spitze der Insel, ist teurer. Mieten Sie in einem zentral gelegenen ein-Zimmer-apartment ist rund $440. Außerhalb des Zentrums, ähnliche Unterkunft ist etwa $330, während ein drei-Zimmer-Einheit geht für rund $415.

Der nationale Durchschnitt für Versorgungsunternehmen, einschließlich Strom, Wasser und Müll-service, ist ungefähr $62. Dies ist aufgrund moderater Stromverbrauch, so budget mehr, wenn Sie erwarten, um den regelmäßigen Gebrauch der Klimaanlage. Ab dem Jahr 2016 -, Strom-Ausfälle sind Recht verbreitet in der Dominikanischen Republik. Einige Ausländer investieren in gas-betriebene Generatoren zur Stromversorgung bei Ausfällen. Unbegrenzten Breitband – Internet-service kostet etwa $50 pro Monat über das Land. Prepaid-Handy-service-Kosten um die 17 Cent pro minute im Durchschnitt, nicht einschließlich plan-basiert, Rabatten oder Promotion-Angebote.

Essen

Lokal produzierte Lebensmittel in Lebensmittelgeschäften und Märkten ist in der Regel preiswert in der Dominikanischen Republik. Vertraut Grundnahrungsmittel wie Reis, Eier, mais, Bohnen, Kartoffeln und Huhn haben einen hohen Stellenwert in der lokalen Küche und sind Billig im ganzen Land. Der Durchschnittliche Preis für ein Laib Brot ist ungefähr $1.25, Reis 60 Cent pro Pfund, ein Dutzend Eier Kosten etwa $1,60 und ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrust kostet etwa 2,65 US-Dollar pro Pfund.

Als eine relativ kleine Insel nation, die Dominikanische Republik importiert viele der Konsumgüter , die auf den Regalen. Alle Arten von internationalen Speisen-Produkte, darunter Käse, Fleisch, Bier und Schokolade, gibt es in Städten und touristischen Zentren. Importierte Lebensmittel ist in der Regel Recht teuer, so bleiben lokale Produkte, Wann immer verfügbar. Einkaufen ausserhalb der touristischen Zentren, die Auswahl an lokal produzierten Lebensmitteln und Kochen zu Hause, genießen Sie ein abwechslungsreiches, spannendes Ernährung auf $200 oder weniger, ohne viel Mühe.

Auf einem $1000-budget, es gibt nicht viel Raum für regelmäßige Abendessen im restaurant in der Dominikanischen Republik. Ein preiswertes, leckeres Essen in einer belebten Nachbarschaft-restaurant kostet etwa $5 bis $7 in vielen Städten. Erwarten, zu zahlen fast $35 für ein drei-Gänge-Menü für zwei Personen in einem Mittelklasse-restaurant nicht inklusive alkoholischer Getränke. Für eine billigere option, die köstlichen Mahlzeiten sind oft für unter $3 aus der Nachbarschaft Imbisswagen.

Gesundheitswesen

Die Gesundheitsversorgung in der Dominikanischen Republik ist in der Regel viel weniger teuer als in den USA. Jedoch, erstklassige Pflege beschränkt sich auf private Krankenhäuser in größeren Städten wie Santo Domingo und Santiago de los Caballeros. Private Kliniken bieten eine hochwertige Betreuung sind verfügbar in vielen der beliebten Auswanderer und Touristen-Zentren, aber Sie bieten nicht das gesamte Spektrum der medizinischen Dienstleistungen, wie Sie typischerweise in Krankenhäusern. Expatriates in der Regel vermeiden die öffentlich betriebene Krankenhäuser und Kliniken im ganzen Land.

Während der Arztbesuche und anderer Gesundheitsdienste sind in der Regel sehr Billig in die Dominikanische Republik, die meisten expatriates tragen Krankenversicherung , während das Leben in dem Land. Monatliche Politik , die Prämien liegen zwischen $30 und $100 pro Monat, und Richtlinien werden zur Verfügung von inländischen und internationalen Versicherern.

Sonstige Aufwendungen

Haushalts-Reinigungs-Artikel, Körperpflege-Produkte und andere gängige waren sind in der Regel kostengünstig in der Dominikanischen Republik. Allerdings, importierte Produkte, wie Deo und Kontakt-Objektiv-Lösung, beispielsweise näher an der US-Preise. Die meisten Expats treffen können, mit einem budget von über $100 pro Monat in dieser Kategorie. Wenn Sie regelmäßig kaufen, Kosmetik, Kontaktlinsen, Kleidung und andere Produkte müssen Sie möglicherweise ein größeres budget in diesem Bereich.

Die Dominikanische Republik den größeren Städten haben die öffentlichen bus-Systeme, während die meisten Städte setzen auf eine Mischung von anderen Optionen. PKW, Transporter und LKW, bekannt als públicos, Folgen Sie Routen, die in vielen Städten. Motorrad-taxis, bekannt als motoconchos, sind allgegenwärtig in den meisten Städten und Gemeinden. Die traditionellen taxis auch warten an den dafür ausgewiesenen Haltestellen in vielen Städten. Bus, público und motoconcho Tarife variieren abhängig von der Entfernung und der Stadt, aber Sie sind in der Regel weniger als 60 Cent pro Fahrt. Taxi-Tarife ausgehandelt werden müssen.

Ein Beispiel-Haushalt

Wenn Sie sich entschließen, Leben an der Ostküste in Punta Cana, einem $1.000 budget aufnehmen könnte, $330 für eine schöne Wohnung mit einem Schlafzimmer in einem Viertel außerhalb der Stadt, 200 $für Lebensmittel, 150 $für Dienstprogramme, Internet und Handy-service, einschließlich moderate Klimaanlage, $125 für Haushalts-und persönliche Gegenstände, – und $35 für den Transport. Dieses budget-Blätter $160 für Sie zu verbringen, auf Krankenversicherung, Essen gehen, Reisen oder entertainment. Erhöhung Ihrer Gesamt budget von $100 oder $200 wäre eine dringend benötigte Kissen für Notfälle und andere unvorhergesehene Ausgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.