Luzerner Kantonalbank AG: Personelle Wechsel im Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank

Personelle Wechsel im Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank

Luzern, 15. Dezember 2017 – Adrian Gut, seit 2008 Mitglied des Verwaltungsrates der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB), stellt sich an der Generalversammlung vom 16. April 2018 nicht mehr zur Wiederwahl. Der Verwaltungsrat beantragt die Neuwahl von Franz Grüter (Eich, LU) und von Markus Hongler (Zürich) ins Aufsichtsgremium der LUKB. Die VR-Präsidentin Doris Russi Schurter und die restlichen sechs VR-Mitglieder stellen sich an der GV 2018 zur Wiederwahl für die statutarische Amtsdauer von einem Jahr.

Der zurücktretende Adrian Gut (Jahrgang 1964, wohnhaft in Kastanienbaum, LU) ist seit dem Jahr 2008 Mitglied im Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank. Aktuell präsidiert er dessen Risikoausschuss. «Adrian Gut ist ein ausgewiesener Finanzfachmann. Mit seiner Kompetenz und Erfahrung hat er im Verwaltungsrat sehr wertvolle Arbeit geleistet», würdigt VR-Präsidentin Doris Russi Schurter die Tätigkeit von Adrian Gut.

An der Generalversammlung der LUKB vom 16. April 2018 schlägt der Verwaltungsrat die Neuwahl von Franz Grüter (Eich, LU) und Markus Hongler (Zürich) in das Aufsichtsgremium der LUKB vor.

Franz Grüter: ICT-Unternehmer
Der Luzerner Unternehmer Franz Grüter (Jahrgang 1963) ist Verwaltungsratspräsident von green.ch AG, ein Dienstleistungsunternehmen für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Weiter ist er unter anderem Vizepräsident des Branchenverbandes ICT Switzerland, Vorstandsmitglied des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes sowie seit 2015 Mitglied des Nationalrats. Er ist dipl. Elektro-Techniker HF und Marketingplaner mit eidg. Fachausweis. Dazu Doris Russi Schurter: «Mit Franz Grüter konnten wir einen erfolgreichen Unternehmer aus unserer Region für den LUKB-VR gewinnen. Wir sind überzeugt, dass er unserer Bank durch seine fundierten Kenntnisse der Luzerner Wirtschaft und durch sein Know-how in Informatik, Cyber-Sicherheit und Digitalisierung wichtige Impulse geben wird».

Markus Hongler: Führungskraft aus der Finanzbranche
Markus Hongler (Jahrgang 1957) ist gebürtiger Luzerner und nach diversen Führungsfunktionen in der Versicherungsbranche im In- und Ausland seit 2011 CEO der Mobiliar Gruppe mit Sitz in Bern. Daneben engagiert er sich unter anderem als Vizepräsident des Schweizerischen Versicherungsverbandes und als Stiftungsratsmitglied beim Lucerne Festival. Markus Hongler begann seine Berufslaufbahn mit einer kaufmännischen Lehre in der Generalagentur Luzern der Mobiliar, ist eidg. dipl. Versicherungsexperte und hat diverse international ausgerichtete Managementausbildungen absolviert. «Markus Hongler verfügt über langjährige Führungserfahrung in der Finanzbranche und ist bestens vertraut mit den Herausforderungen, welche in den kommenden Jahren im Bereich der Marktbearbeitung, der Regulatorien und der Digitalisierung auf uns zukommen werden. Er deckt damit im LUKB-VR ein breites Anforderungsprofil ab», so Doris Russi Schurter.

VR-Präsidentin Doris Russi Schurter sowie alle anderen sechs Mitglieder des Verwaltungsrates der LUKB stellen sich an der Generalversammlung vom 16. April 2018 zur Wiederwahl für die statutarische Amtsdauer von einem Jahr. Mit den beantragten personellen Mutationen wird der Verwaltungsrat der LUKB neu aus neun Personen bestehen. Gemäss Statuten muss er sieben bis neun Mitglieder aufweisen.

Kontaktperson
Dr. Daniel von Arx, Leiter Kommunikation und Mediensprecher
Luzerner Kantonalbank AG, Pilatusstrasse 12, Postfach, 6002 Luzern
Telefon direkt +41 41 206 30 30, (kommunikation@lukb.ch: mailto:kommunikation@lukb.ch)
(www.lukb.ch: http://www.lukb.ch), (www.twitter.com/LuzernerKB: http://www.twitter.com/LuzernerKB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.