Meine

Laden Sie den player…

Was ist ein ‚Mittelwert‘

Ein Mittelwert ist, der einfachen mathematischen Durchschnitt einer Menge von zwei oder mehr zahlen. Das bedeutet, dass für einen gegebenen Satz von zahlen berechnet werden kann, die in mehr als einer Hinsicht, einschließlich der arithmetische Mittelwert – Methode, die die Summe der zahlen in der Serie, und der geometrische Mittelwert – Methode. Jedoch, alle von der primären Methoden für die Berechnung eines einfachen Durchschnitt einer normalen Nummer-Serie produzieren, die den gleichen ungefähren Ergebnis, die meisten der Zeit.

BREAKING DOWN ‚Bedeuten‘

Der Mittelwert ist eine statistische Indikator, der verwendet werden kann zum Messen der Leistung von: ein Unternehmen der Aktienkurs über einen Zeitraum von Tagen, Monaten oder Jahren; eine Gesellschaft, über deren Ergebnis über eine Reihe von Jahren; eine Firma mit einer Bewertung von Fundamentaldaten wie KGV, FCF, Schulden auf der Bilanz, etc.; und ein portfolio durch die Schätzung seiner durchschnittlichen Renditen über einen bestimmten Zeitraum.

Ein analyst, der will, um zu Messen die Flugbahn eines Unternehmens Aktien-Wert in den letzten, sagen wir 10 Tage, würde die Summe der Schlusskurs der Aktie in jedem der 10 Tage. Die Summe würde dann geteilt werden durch die Anzahl der Tage, um das arithmetische Mittel. Das geometrische Mittel wird berechnet durch die Multiplikation aller Werte zusammen. Die N-te Wurzel des Produkts insgesamt wird dann übernommen, in diesem Fall der 10 –TEN Wurzel, um die meine.

Wir setzen diese in die Praxis durch die Prüfung der Aktienkurs von Nvidia Corp. (NVDA) in den letzten zehn Tagen. Ein investor, gekauft NVDA am 5. Junith für $148.01 wissen will, wie gut seine Investition hat, ging es nach 10 Tagen. Die Tabelle unten zeigt den Preis und kehrt vom 6. Junith Juni 19th, 2017.

Der arithmetische Mittelwert von 0,67%, und ist einfach die Summe der Erträge dividiert durch 10. Allerdings wird das arithmetische Mittel der Renditen ist nur genau, wenn es keine Volatilität – was nahezu unmöglich ist, mit der Börse.

Das geometrische Mittel der Faktoren in der Compoundierung und Volatilität, was eine bessere Metrik der Durchschnittliche Renditen. Da es unmöglich ist, zu nehmen die Wurzel ein negativer Wert, fügen Sie 1, um all die prozentuale Rendite, so dass das Produkt insgesamt ergibt sich eine positive Zahl. Nehmen Sie den 10 –TEN Wurzel aus der Zahl und denken Sie daran, subtrahieren Sie 1, um die Prozentzahl. Das geometrische Mittel der Renditen für den investor in den letzten fünf Tagen beträgt 0,61%. Als eine mathematische Regel, das geometrische Mittel immer kleiner oder gleich dem arithmetischen Mittelwert.

Der Beweis, dass das geometrische Mittel liefert einen besseren Wert in der Tabelle. Wenn der arithmetische Mittelwert von 0.67% wird angewendet auf die einzelnen Aktienkurse, der Endwert $152.63. Aber klar, NVDA gehandelt für $157.32 am letzten Tag – das bedeutet, dass das arithmetische Mittel der Renditen überbewertet ist. Auf der anderen Seite, wenn jeder der Schlusskurse ausgelöst durch die geometrische Durchschnittliche Rendite von 0,61%, der genaue Preis von $157.32 berechnet. Dies ist ein Beispiel dafür, warum das geometrische Mittel ist ein genaues Spiegelbild der wahren Rendite eines Portfolios.

Während der Mittelwert ist ein gutes Werkzeug für die Bewertung der Leistung von Unternehmen oder portfolio, sollte es auch verwendet werden, mit anderen Grundlagen und statistische Werkzeuge, um ein besseres und umfassenderes Bild von den Investitionen in die historische und zukünftige Perspektiven.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.