Merck will Forschung in London aufbauen: Die britische Regierung will ihr Land bis 2030 zum innovativsten …

Die britische Regierung will ihr Land bis 2030 zum innovativsten der Welt machen. Bei diesem Plan kann London nun erstes Erfolg verbuchen: Zwei Pharmakonzerne wollen in dem Land ihre Forschungsaktivitäten ausbauen.

Zwei große Pharmaunternehmen wollen in Großbritannien Forschungseinrichtungen aufbauen. Das werde 1750 Arbeitsplätze ins Land bringen, teilte die britische Regierung am Montag bei der Vorstellung ihrer Produktivitätspläne für die Zeit nach dem Brexit mit.

US-Arzneimittelhersteller Merck wird demnach einen Forschungsstandort mit 950 Stellen in London …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.