Merrill senkt Nordex auf ‚Underperform‘ und Ziel um 63 Prozent

Die US-Investmentbank Merrill Lynch
hat Nordex von „Neutral“ auf „Underperform“ abgestuft und das
Kursziel von 15,00 auf 5,50 Euro gesenkt. Er habe seine Schätzungen
für die Preisgestaltung und die Gewinnmargen aller
Windturbinen-Hersteller in der EU gekappt, schrieb Analyst Pinaki
Das in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Kleinere
Unternehmen wie Nordex oder Senvion litten besonders stark, weshalb
er für beide in den Jahren 2018 und 2019 nun mit Verlusten rechne.
Bei Nordex habe er zudem den Ausblick auf das kommende Jahr
berücksichtigt./ck/mis Datum der Analyse: 28.11.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0013 2017-11-28/09:59

ISIN: DE000A0D6554

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.