Metzler Fonds-Vermögensverwaltung – Anlagestrategie „70“: 04/2017-Bericht, Wertrückgang von 0,02% – Fondsanalyse

Frankfurt – Der Metzler Fonds-Vermögensverwaltung – Anlagestrategie „70“ (ISIN DE000A1J16Y5/ WKN A1J16Y) wendet sich an chancenorientierte Anleger, die einen langfristigen Wertzuwachs überwiegend aus Aktienanlagen anstreben, so die Experten von Metzler Asset Management.Laufende Erträge und eine positive Entwicklung der gehaltenen Vermögenswerte stünden im Vordergrund. In der Regel würden nicht mehr als 30% des Vermögens in den globalen Aktienfonds Metzler Global Selection (ISIN IE0003722596/ WKN 987737) investiert. Das weitere Vermögen lege der Vermögensverwalter in Rentenfonds und Rohstoffaktien über ETFs an. Das Management strebe an, bezogen auf einen Marktzyklus von drei bis fünf Jahren eine Zielrendite von durchschnittlich 3% pro Jahr nach Kosten zu erwirtschaften. Der Anlagehorizont sollte mindestens drei bis fünf Jahre betragen.Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.