Mit Annabelle und Berber startete die diesjährige inländische Saison

Erste inländische Speisefrühkartoffeln traten in Frankfurt und Hamburg auf. Obwohl die Partien noch recht begrenzt waren, hatten sie schon Einfluss auf die Notierungen der bereits etablierten Chargen: So sanken die Kurse für italienische und zyprische Importe meist. Auch auf den übrigen Plätzen bröckelten die Bewertungen bei eher eingeschränkten…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.