NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 12.978 Punkte

FRANKFURT (Dow Jones)–Leicht positive Vorgaben aus den USA haben auch die deutschen Aktien am Mittwoch im nachbörslichen Handel gestützt. An der Wall Street erreichten die Indizes zwar neue Rekordstände, doch lagen diese nur geringfügig über den vorigen. Auffällige Kursbewegungen am deutschen Markt waren nicht zu beobachten, was was wohl der dünnen Nachrichtenlage geschuldet war.

Lediglich in einem Nebenwert ging es etwas lebhafter zu: Die im Prime Standard gelistete Aktie der KPS AG fiel am Abend um etwa 6,5 Prozent. Die Unternehmensberatung hatte mitgeteilt, dass der Ankeraktionär Dietmar Müller seine Beteiligung von derzeit etwa 20 Prozent reduzieren wolle. Müller habe dazu den Beginn eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens an institutionelle Investoren bekanntgegeben.

=== XDAX* DAX Veränderung 22.00 Uhr 17.35 Uhr 12.978 12.971 +0,1% === 

*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 11, 2017 16:34 ET (20:34 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.