NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,4% auf 12.378 Punkte

FRANKFURT (Dow Jones)–Wie kurz vor dem Wochenende meist zu beobachten, verlief das Geschäft mit deutschen Aktien am Freitagabend sehr ruhig.

Die Aktien des Autozulieferers Hella zeigten sich am Abend unverändert, nachdem das Unternehmen auf seiner Kapitalmarktveranstaltung seine Ziele leicht erhöht hatte.

Singulus-Aktien verloren 4,5 Prozent. Das Unternehmen hatte am Abend mitgeteilt, dass sich das Volumen eines Anfang März vermeldeten Liefervertrags über CIGS-Produktionsanlagen mit einem chinesischen Kunden halbiert habe. Statt der zunächst angekündigten 20 Millionen seien es nur noch 10 Millionen Euro. Der vergleichsweise geringe Kursverlust dürfte auf das mangelnde Interesse der Anleger an einem Freitagabend zurückzuführen sein, vermutete ein Händler. Er prognostizierte für Montag deutlichere Abgaben.

=== XDAX* DAX Veränderung 22.00 Uhr 17.35 Uhr 12.378 12.325 +0,4% === 

*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

June 30, 2017 16:30 ET (20:30 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.