Netflix, Disney In Gesprächen Über Streaming: Bericht

Netflix Inc. (NFLX), die Inhalte im streaming-service, der verliert seinen deal mit Walt Disney Co. (DIS), ist angeblich in die Laufenden Gespräche über das halten von Marvel-und Star Wars-film-streaming-Rechte nach 2019.

Netflix Chief Content Officer Ted Sarandos sagte Reuters , das Unternehmen „noch in aktiven Diskussionen“ mit Disney darüber, wie es kann behalten Sie die streaming-Rechte nach dem entertainment-Moloch zieht Ihren Disney-und Pixar-Filme aus der Plattform. Die Exekutive sagte, er denkt, dass Disney den drohenden service „komplementär“ zu Netflix, Feststellung, es ist „eine Natürliche Entwicklung“ für alle Arten von Medien-Unternehmen und etwas, das nicht zu fangen, das Unternehmen durch die überraschung. „Deshalb kamen wir in das Originale business vor fünf Jahren, antizipieren kann es nicht so einfach, ein Gespräch mit studios und Netzwerke“, sagte er Reuters. (Siehe auch: Analysieren von Netflix, der die Ausgaben auf den Inhalt.)

Disney lehnte eine Stellungnahme auf Sarandos‘ Bemerkungen, sondern auf einen Gewinn-Telefonkonferenz Anfang dieser Woche, als das Unternehmen präsentiert seine streaming-Ambitionen, CEO Bob Iger sagte, es ist möglich, dass Marvel und Star Wars Filme bleiben können, Netflix, land auf einem anderen streaming-Dienst oder Disney können halten Sie Sie für die eigene Plattform. (Siehe mehr dazu: Disney-Netflix Scheidung Signale der Tod der Kabel.)

Treffer zu Netflix Aktie

Anfang dieser Woche, die entertainment-Moloch schüttelte Netflix-Investoren auf den core, wenn es angekündigt, es rüstet sich zu seinen eigenen streaming-service, der wird die Heimat für eine ganze Reihe von Programmierung, einschließlich seiner Filme, Kinder-shows und andere original-content. Es auch angekündigt, es würde ziehen die Disney-Branding-Filme von Netflix, die an Aktien der führenden streaming-Dienst in einen Rückgang. Netflix-Aktie beendete den Handelstag am Donnerstag nach unten oder 3,8% $6.64 $169.14 einen Anteil. Seit Dienstag, als Disney seine Pläne öffentlich, der Bestand ist in einer Abwärtsspirale.

Vor der Ankündigung des bevorstehenden Ende Ihrer Beziehung, Netflix hat genau positionieren sich besser, indem er seine erste Akquisition immer mit dem Kauf der comic-Buch-Verleger Millarworld. Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Netflix sagte, daß es beabsichtigt zu bringen „Millarworld portfolio von Kritikern und Fans gefeierten Charakter-franchises zu Leben durch Filme, Serien und Kindersendungen exklusiv für Netflix-Mitglieder weltweit,“ heißt es in einer Ankündigung. Der Umzug ist ein Versuch, von Netflix zur Stärkung Ihrer intellectual property (IP) portfolio und reduzieren Ihre Abhängigkeit von Lizenzgebühren. In einer aktuellen Aktionärsbrief, in dem Unternehmen aufgeführt, die die Vorteile von original-content, die reichen von geringeren Kosten, mehr Flexibilität Rechte. Netflix ist auf der Strecke zu verbringen, mehr als $5 Milliarden auf den ursprünglichen Inhalt weltweit in diesem Jahr. Das Unternehmen ist die Finanzierung seiner Bemühungen weitgehend durch Schulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.