Neue Millionen-Strafte für Deutsche Bank: Strafe wegen mangelnder Vorkehrungen gegen Geldwäsche: Die …

Strafe wegen mangelnder Vorkehrungen gegen Geldwäsche: Die Deutsche Bank muss in den USA 41 Millionen Dollar zahlen. Neben dem Bußgeld hat die US-Notenbank dem Geldinstitut zudem Kontroll-Auflagen aufgebrummt.

Die Deutsche Bank hat im russischen Schwarzgeld-Skandal eine weitere Millionenstrafe in den USA aufgebrummt bekommen. Die Notenbank Federal Reserve gab am Dienstag bekannt, ein Bußgeld in Höhe von 41 Millionen Dollar (37 Mio Euro) wegen unzureichender Vorkehrungen gegen Geldwäsche verhängt zu haben. Das Institut habe zudem im Rahmen einer Unterlassungsanordnung …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.