Nicht Iran, sondern Trump verliert im Atomstreit: Im Atomstreit mit den USA versuchen Präsident Ruhani …

Im Atomstreit mit den USA versuchen Präsident Ruhani und Außenminister Sarif die Gemüter im Iran zu beruhigen. Bloß nicht überreagieren, plädieren die beiden Architekten des Atomdeals.

Nach Einschätzung des iranischen Präsidenten werde nur US-Präsident Donald Trump im Atomstreit mit dem Iran verlieren. „Wenn jemand aus einem internationalen Deal aussteigt, dann ist er der Verlierer, nicht der, der es nicht tut“, sagte Hassan Ruhani in einer Kabinettssitzung am Mittwoch. Ein Ausstieg Trumps aus dem Wiener Atomabkommen von 2015 wäre weltweit ein großer Imageverlust für die USA, so der iranische Präsident. Ein Einhalten des Deals wäre dementsprechend ein großer Sieg für den Iran.

Wichtig sei seiner Meinung nach jedoch die Reaktion der anderen Regierungen in …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.