NordLB hebt Ziel für Lufthansa auf 28 Euro – ‚Kaufen‘

Die NordLB hat das Kursziel für
Lufthansa nach Einigung über den Kauf von Teilen der Air Berlin und
dem Tarifabschluss mit der Vereinigung Cockpit von 25,50 auf 28,00
Euro angehoben. Die Einstufung beließ Analyst Wolfgang Donie auf „Kaufen“. Dies seien zwei wesentliche Meilensteine in einer Woche,
schrieb er in einer Studie vom Freitag. Mit dem Erwerb der Teile von
Air Berlin schaffe Lufthansa einen wichtigen Wachstumsimpuls für die
Plattform Eurowings. Und auch die Tarifeinigung trage dazu bei,
wieder in den Wachstumsmodus zu schalten. Das dritte Quartal dürfte
zudem positiv verlaufen sein./ajx/tih Datum der Analyse: 13.10.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei
Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und
entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus
finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
(Die veröffentlichen Weblinks werden von der Internetseite der
dpa-AFX unverändert übernommen.)

AFA0078 2017-10-13/17:49

ISIN: DE0008232125

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.