Novartis will ab 2018 wieder wachsen

BASEL/BOSTON (dpa-AFX) – Der Schweizer Pharmakonzern Novartis
will ab dem kommenden Jahr wieder auf den
Wachstumspfad zurückkehren. Eine stärkere Bündelung von Entwicklung,
Produktion und Dienstleistungen solle das Unternehmen stärker
machen, teilte Novartis am Mittwoch vor einer
Investorenveranstaltung in Boston mit. Zudem habe das Unternehmen
derzeit zwölf mögliche Kassenschlager in der Pipeline und könnte bis
Ende des Jahrzehnts in der USA und der EU 40 Zulassungsanträge
stellen.

Das geplante Wachstum will Novartis teilweise mit den bereits
eingeführten Mitteln Cosentyx und Entresto erreichen, für das das
Management weitere Anwendungsgebiete im Auge hat. Hinzu kämen etwa
das neulich zugelassene Krebsmittel Kisqali sowie Nachahmer-Arzneien
(Generika) und Produkte für die Augenheilkunde./stw/fbr

ISIN CH0012005267

AXC0048 2017-05-31/08:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.