NVIDIA Breakout ist ein gutes Zeichen für AMD-Lager

Video graphics powerhouse NVIDIA Corporation (NVDA) schoss höher am Freitag, die Entsendung von schweren Lautstärke während ein Ausbruch über drei-Monats – Widerstand bei $170 und schließen auf ein all-Zeit-hoch über $180. Der Aufwärtstrend sollte gewinnen Traktion in den kommenden Monaten, die Aufhebung der high-tech-Marktführer weit über $200. Es ist auch ein gutes Omen für Advanced Micro Devices, Inc. (AMD) Aktien, die versucht hat zu imitieren, um seinen größeren Rivalen ist bullish Verhalten in den vergangenen zwei Jahren.

Die AMD-Aktie stieg fast 400% im Jahr 2016, die Verfolgung einer historischen NVIDIA Aufwärtstrend , ausgelöst durch die wachsende Spekulation auf virtual-reality – gaming-hardware. AMD stock gekrönt nur über $15 im Februar und fiel in eine längst überfällige Korrektur , die gehalten hat, relativ nah an Widerstand in den letzten Monaten. Sein Rivale ist der Ausbruch könnte jetzt erzeugen frisch Kaufkraft, anheben AMD Bestand aus einem sechs-Wochen – test an der 200-Tage exponential moving average (EMA) und in einem Aufwärtstrend , dass die Ziele der niedrigen $20er Jahre. (Siehe auch: AMD vs. NVIDIA: Wer Dominiert die GPUs?)

AMD langfristigen Chart (1990 – 2017)

Sunnyvale, Kalifornien-basierten chipmaker endete ein multi-Jahres-Rückgang auf 1,82 USD im Jahr 1990, was zu einem volatilen Aufwärtstrend, der angehaltene $19.63 1995. Eine steile Rücksetzer in den einzelnen Ziffern habe gekauft im Jahr 1996, das auslösen einer zwei-Beinen – Rallye , garniert mit einer all-time-high ist knapp über $48 im Jahr 2000, zur gleichen Zeit die dotcom-Blase platzte. Stürzte es mit anderen tech-Aktien in den nächsten zwei Jahren, fiel auf ein 11-Jahres-tief bei $3.10 im Oktober 2002.

Die anschließende Erholung Welle entfaltet an der gleichen Flugbahn wie der Vorherige Niedergang, Aufstieg in einen V-förmigen Muster , die ins stocken geraten, innerhalb von sechs Punkte an die 2000 hoch in 2006. Diese Spitze markiert der höchste in den vergangenen 11 Jahren, gefolgt von einem Rückgang, hob Dampf bei der 2008 wirtschaftlichen Zusammenbruch. Es unterbietet die 1990 niedrigen im November, die Buchung einer all-Zeit-tief bei 1,62 US$, während der anschließende bounce-Fehler beim anziehen erhebliche Kaufinteresse, Richtfest bei $10.24 in 2010. (Siehe auch: AMD Überspannungen auf Bitcoin Basierenden Ergebnis.)

Ein bounce nach einer 2012 test 2008 bei den niedrigen ins stocken geraten im Jahr 2013, wodurch eine Jahr-lange-topping-Muster gefolgt von einem Rückgang erreicht, dass das vor zehn Jahren low wieder im Jahr 2015. Aggressive Käufer entstanden im ersten Quartal 2016, erzeugen eine Dynamikbeschleunigten Aufwärtstrend, montiert 2010 hoch im Januar 2017. Die Rallye endete an einem 10-Jahres-hoch, weniger als zwei Monate später, woraus sich eine trading-range , die ist noch in der Entwicklung, da wir in der Nähe des vierten Quartals.

AMD kurzfristigen Chart (2015 – 2017)

2016 rally brach die 10-Jahres-Reihe von Tiefs, wenn es angebracht die 2013 und 2014-Hochs im Juni. Momentum dann wieder beschleunigt, wodurch eine Reihe von Rallye – Wellen , lief aus gas im ersten Quartal 2017. Preis-Aktion seit dieser Zeit gehalten hat, Unterstützung an der 200-Tage-EMA, während ein Juli-breakout-Versuch ausgelöst, eine große Umkehr. Der anschließende Rückgang siedelten sich unterhalb von 12 $im August, was dann zu einer stützend-Muster , das könnte unterstützen jetzt eine Reise zurück in die range-Widerstand. (Siehe auch: AMD Lager ausbrechen Könnte oder Brechen.)

On-balance-Volumen (öbv) traf ein all-time-high im Juni 2017, aber die Aktie konnte nicht ausbrechen, erzeugen eine kleinere distribution Welle, hat sich in eine holding-pattern, das angibt, dass die Aktionäre hängen hart, aber nicht bezahlt werden für Ihre Bemühungen. Eine Rallye über $14 ist erforderlich, um zu vermeiden, wachsende frustration und Unterstützung weiteren test im Bereich Widerstand über $15. Umgekehrt, einen Fehler zu hüpfen stark in der nächsten Woche oder zwei könnte trigger a capitulative Verkauf von event -, Pausen-Unterstützung und fällt die Aktie in eine tiefere Korrektur.

Die Bottom Line

AMD hat sich in der Mitte eines sechs-Monats-trading-range, während seine größeren Konkurrenten gebrochen hat, zu einem all-time-high. Das wake-up call “ bietet eine einmalige Gelegenheit, um wichtige Sponsoring-Verlust während sechs Monaten der Korrekturmaßnahmen und generieren einen trend Voraus, der erreichen konnte, die unteren $20er Jahre. (Für weitere Lektüre, check out: Warum der AMD-Lager Ist Nicht im Wert von $20.)

<Disclosure: Der Autor hielt keine Positionen in den genannten Wertpapieren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.