NVIDIA Sinkt Trotz Schlagen die Erwartungen

Nachdem die Aktien von NVIDIA Corp. (NVDA) nahezu verdreifacht sich der Wert im Laufe der letzten-12-Monats-Zeitraum, Santa Clara, Calif.-basierend chipmaker erleben eine harte Volatilität nach Veröffentlichung der letzten Quartalsergebnis Bericht. Anleger haben abverkauft NVDA mehr als 6% am Freitag morgen bei $154.67, folgende weitere 4.3% dip am Donnerstag, trotz der Halbleiter – player der top-line und bottom-line – beat. (Siehe auch: McDonald ‚ s, NVIDIA, AMD Anstieg auf den Schwachen Dollar.)

NVIDIA berichtete Ergebnis von $0.92 pro Aktie im zweiten Quartal übertraf der Straße Erwartungen der $0.70, nach FactSet. Q2 Umsatz um 56% gegenüber dem gleichen Quartal im letzten Jahr um $2.23 Milliarden auch übertraf die Konsens-Schätzung von $1.96 Milliarden. Das tech-Unternehmen hat geschlagen der FactSet-Konsens für das Ergebnis über die letzten acht Quartale. NVIDIA ‚ s Umsatz – guidance für das laufende Dritte Quartal von $2.35 Milliarden zu, verglichen mit Analystenschätzungen von $2,14 Billionen.

Das sich verlangsamende Wachstum im Data-Center-Geschäft

Investoren waren enttäuscht von data-center-segment sales, wo NVDA-s-Karten verwendet werden für maschinelles lernen und künstliche Intelligenz – Anwendungen, die kamen in $416 Mio. gegenüber dem Konsens von $423 Millionen Euro. Einige Analytiker haben auch darauf hingewiesen, Bedenken über die Zuverlässigkeit von NVIDIA Wachstum in graphic processing units (GPUs) für kryptogeld Bergleute. Andere bemerken, dass, während die autonomen Fahrzeuge könnte eine Gelegenheit, die es derzeit macht nur einen kleinen Bruchteil der Unternehmen die top-line.

Bernstein-analyst Stacy Rasgon, die Preise von NVIDIA zu übertreffen mit einem $165 Kursziel, schrieb in einer research note nach dem Bericht, dass die Anleger „müssen vorbereitet sein, die Volatilität, verschärft durch den starken run in die Aktie in den letzten Wochen und Monaten.“

„Wir würden empfehlen, den Kurs beizubehalten und weiterhin zu glauben, die Geschichte hat Beine“, fügte Rasgon. (Siehe auch: NVIDIA einen Kaufen, auf ‘der 4. Welle des Computing“: Jefferies.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.