Paulson & Co. Hedge-Fonds-Schnitte Wieder auf die Gesundheitsversorgung in Q1

Paulson & Co., die New Yorker investment-Firma unter der Leitung von John Paulson, scheint eine vorsichtige Haltung in den ersten Monaten des neuen Jahres. Laut einer aktuellen 13F filing Details des Fonds, die Beteiligungen am Ende des Quartals, dem letzten Tag des Monats März 2017, Paulson & Co. die geringere Gesamtzahl der Betriebe im ersten Quartal. Unter den änderungen, die Paulson machte mit seiner Firma Zuordnungen wurden Reduktionen von mehreren Anteilen im Gesundheits-und Pharma-Unternehmen.

Q1 Änderungen Durch die Nummern

Paulson & Co. sank mehr Aktien aus seinem portfolio, als es gewonnen im 1. Quartal, was bedeutet, dass die gesamte Anzahl von Positionen im portfolio gehen am Ende nach unten. Der Fonds veräußerte 29 Positionen gekauft und nur 26 neue Namen. Zur gleichen Zeit, Paulson reduzierte seine Bestände in 36 verschiedenen Unternehmen, während das hinzufügen von Aktien in 14 zuvor gehaltenen Namen.

Health-Care-Aktien An Prominenter Stelle

Die Firma cut seine Beteiligungen an einer Reihe von vor top-Positionen in den ersten Monaten des Jahres. Laut 13F filing, Paulson getrimmt seine Aussetzung zu Allergan (AGN), Shire (SHPG), und Teva Pharmaceuticals (TEVA). Alle drei Pharma-Unternehmen hatte zuvor vorgestellten prominent in der Firma Betriebe, besetzen die top-spots in Hinblick auf die Allgemeine asset allocation.

Das ist nicht zu sagen, dass die Gesundheits-und Pharma-Aktien nicht immer noch ein sehr wichtiger Teil des Paulson-Portfolios. In der Tat, wie der Ende des Monats März, wenn der 13F Daten erhoben wurden, für die Berichterstattung, die Unternehmen verwaltet ein starker Fokus auf diesen Namen, wobei etwa die Hälfte des Portfolios dargestellt, die von Gesundheits-Aktien. Dies stellt einen leichten Rückgang von 55% Allokation in diesem Sektor, dass das Unternehmen die bisherigen 13F, Abdeckung Transaktionen im letzten Quartal 2016, offenbart hatte.

Neue Investitionen in Anderen Bereichen

Paulson & Co. gestärkt seinen Schwerpunkt in anderen Bereichen, die im ersten Quartal 2017. Einige der prominentesten neuen kauft gehören Telekommunikationsunternehmen wie T-Mobile (TMUS) und Dish Network (DISH). Beide von diesen zwei Namen sprangen die rankings in Paulson portfolio, besetzen die 10 und 11 stellen in das portfolio mit Hinblick auf asset allocation, beziehungsweise. Paulson auch weiterhin seine bedeutende (6.87%) Anteil im SPDR Gold (GLD) intakt über die Dauer des Quartals. Es scheint, dass insgesamt Paulson gemacht tweaks, um sein portfolio in der gesamten ersten Quartal eher als erheblichen Verschiebungen in einer Reihe von Bereichen.

13F-Berichte wie dieser zeigen eine große Menge an Informationen über ein investor-Strategien und-Betriebe. Jedoch, Paulson & Co. wahrscheinlich hält andere Positionen, die das Unternehmen war nicht verpflichtet, zu offenbaren, in den 13F und seine Positionen haben fast sicher, die sich seit dem letzten Termin berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.