Peter Thiel Könnte Zauber Mühe für Google, Amazon: Bericht

Venture capitalist Peter Thiel hat sich als Spitzenreiter zum Vorsitzenden des President ‚ s Intelligence Advisory Board (PIAB) und ist bestrebt, den nutzen der einflussreiche position zu begrenzen die macht der Amazon.com Inc. (AMZN) und Alphabet Inc.’s (GOOGL) an Google laut Vanity Fair.

Drei senior White House Quellen erzählte dem Magazin, dass die tech Industrie-investor und PayPal Holdings Inc. (PYPL) Gründer hat bereits angeboten, den Vorsitz der PIAB, die damit beauftragt ist, die mit der überwachung von Intelligenz und die Beratung des Präsidenten über die Gesetzmäßigkeiten und Unzulänglichkeiten. Thiel, Silicon-Valley – Ikonen, die öffentlich gebilligt Donald Trump während seiner Wahl-Kampagne hat berichten zufolge entwickelte sich eine enge Beziehung mit dem Präsidenten. Einige Quellen behaupten sogar, dass Thiel hat ruhig berät Trumpf-Verwaltung, die Beratung der ankommenden Mitarbeiter auf Intelligenz und Technologie-Themen und helfen, Sie zu füllen Positionen in der Bundesregierung. (Siehe auch: Wie Peter Thiel Wurde Sie ein Superstar.)

Verschiedene Menschen, die gearbeitet haben, mit Thiel sagte Vanity Fair, dass er besonders starke Gefühle, um die persönliche Privatsphäre und hat sich irritiert, wie zahlreiche tech-Unternehmen sind das sammeln von Informationen über Leute. Thiel ‚ s Abneigung gegen Sie, wie die gerne von Amazon und Google, und in geringerem Umfang die Facebook Inc. (FB), betreiben könnte schließlich zu Handlungen führen, wenn Gerüchte über ihn um den job als Vorsitzender der PIAB beweisen, um wahr zu sein.

„Peter hat darauf hingewiesen, dass, wenn er nimmt das P. I. A. B. position, die er zu ergreifen beabsichtigt, einen umfassenden Blick auf die US-intelligence community der Informationen-Technologie-Architektur,“ senior administration aide sagte Vanity Fair. “Er ist super-besorgt über Amazon und Google.“

Die Quelle erklärte, „Er fühlt, Sie haben sich New-Age-global-Faschisten im Sinne, wie Sie Steuern die Medien, wie Sie Steuern fließen Informationen an die öffentlichkeit, auch wie Sie Spülen die Leute von think tanks. Er ist besorgt über die monopolistischen Tendenzen von [alle drei] Unternehmen und wie Sie leugnen, wirtschaftlichen Wohlstand zu den Menschen, die Sie nicht Zustimmen.“ (Siehe auch: Amazon und Google: Durch die Zahlen.)

Bei der Vanity Fair hat die gleiche Quelle, wenn Thiel ist wahrscheinlich die Rolle übernehmen, antwortete er: “Er ist stark Schiefen Richtung. Er fühlt sich dort sind eine Menge gute, das er tun kann, und es lohnt sich das aufstellen von mit all dem Mist und Kontrolle begleiten wird seiner Ernennung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.