phoenix Runde: Kräftemessen um Incirlik – Setzt sich Erdogan durch? Mittwoch, 31. Mai 2017, 22.15 Uhr

Bonn (ots) – Es gibt Streit zwischen Deutschland und der Türkei. Der türkische Präsident Erdogan verweigert den Bundestagsabgeordneten den Besuch der rund 260 Bundeswehrsoldaten im türkischen Incirlik. Grund dafür ist, dass Deutschland türkischen Militärs Asyl gewährt hat, die Erdogan als Verschwörer beim Putsch-Versuch verdächtigt. Der Streit mit der Türkei spaltet auch die Große Koalition. Die SPD-Fraktion will als Konsequenz den Abzug der Bundeswehrsoldaten von dem türkischen Luftwaffenstützpunkt. Die CDU dagegen warnt vor übereilten Entscheidungen.

Sollte die Bundesregierung die Bundeswehrsoldaten abziehen? Wie ist es um das deutsch-türkische Verhältnis bestellt? Wohin steuert die Türkei? Anke Plättner diskutiert u.a. mit

– Niels Annen, SPD, Außenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag – Henning Otte, CDU, Verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag

Wiederholung um 24.00 Uhr.

OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6511.rss2

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.