Polizei weitet Ermittlungen aus: Die Ermittlungen nach dem Terror in Manchester gehen zügig voran. Die …

Die Ermittlungen nach dem Terror in Manchester gehen zügig voran. Die Polizei in Großbritannien nimmt einen Verdächtigen fest. Der Geheimdienst MI5 reagiert auf Kritik. Wurden wichtige Hinweise ignoriert?

In Verbindung mit dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei ihre Ermittlungen in den Süden des Landes ausgeweitet. Am Montagmorgen nahmen die Beamten in Shoreham-by-Sea in der Grafschaft West Sussex einen 23-Jährigen fest, wie die Behörde über Twitter mitteilte. Damit erhöhte sich die Zahl der Verdächtigen in Polizeigewahrsam auf 14. In Manchester selbst und in der Gegend um Chester westlich …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.