Presse: Liberty erwägt Verkauf von UPC Schweiz

Zürich – Beim Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC könnte es zu einem Besitzerwechsel kommen. Der heutige Besitzer Liberty Global erwäge einen Verkauf seiner Schweizer und österreichischen Aktivitäten, vermeldete die britische Zeitung „The Telegraph“ am späten Mittwochabend mit Verweis auf Personen, die mit der Materie vertraut seien. Die Gespräche befänden sich in einem frühen Stadium. Es sei auch …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.