Pressestimme: ‚Darmstädter Echo‘ zu Kirchentag und Politik

DARMSTADT (dpa-AFX) – „Darmstädter Echo“ zu Kirchentag und
Politik:

„Obama und Merkel, das wirkt im Mai 2017 wie eine Reise in eine
ruhigere, harmonischere, vermeintlich sicherere Vergangenheit der
Weltpolitik. Beim Kirchentagspublikum kommt das an. Doch es ist ein
weiterer Tiefschlag für Schulz. Die SPD schafft es nicht, ihre
ureigenen Themen zu bespielen, Inhalte zu präsentieren und den
politischen Gegnern auf Augenhöhe zu begegnen. Nicht mal beim
Kirchentag, wo sie dereinst omnipräsent war. Dass nun mitunter aus
SPD-Kreisen Kritik laut wird, der Obama-Besuch verkomme zum
Wahlkampftermin für die Kanzlerin, zeigt, wie dünnhäutig Teile der
SPD derzeit sind.“/DP/he

AXC0007 2017-05-26/05:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.