Pressestimme: ‚Handelsblatt‘ zu Wirtschaftspolitik/Trump

DÜSSELDORF (dpa-AFX) – Das „Handelsblatt“ zu
Wirtschaftspolitik/Trump:

„Jetzt, nach vier Monaten im Amt, zeigt sich, wie leer dieses
Versprechen war. Trump, der Milliardär, macht Politik für
seinesgleichen. Die Hauptprofiteure seiner Wirtschaftsagenda sind
Sumpfgeschöpfe: die Wall Street und gut verdrahtete
Industriekonzerne. Die „vergessenen Männer und Frauen“ vergisst auch
Trump. Anders lässt sich der Haushaltsplan nicht interpretieren, den
die Regierung am Dienstag vorgelegt hat. Trump hat die
Abstiegsängste seiner Wähler ausgenutzt und sich zum Sprachrohr
ihrer Wut aufgeschwungen. Doch seine Wirtschaftsagenda bietet ihnen
nichts. Im Gegenteil: Sie macht ihre Lage nur noch schlimmer. Trumps
leere Versprechen sind das Loch, in dem seine Präsidentschaft zu
versinken droht.“/zz/DP/she

AXC0003 2017-05-24/05:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.