„Profitieren werden Einzelhandel, Baustoffe, Logistik“: Fondsmanager Nilang Mehta managt von Mumbai …

Fondsmanager Nilang Mehta managt von Mumbai aus mehrere Indienfonds. Warum er trotz Steuerchaos und Bargeldabschaffung an Indiens Wachstumskurs glaube und in welchen Branchen er die höchsten Chancen sieht.

Wie beurteilen Sie aktuell ganz allgemein die wirtschaftlichen Perspektiven in Ihrem Land?Indiens Wirtschaft erlebt einen Aufschwung. Dieser fällt aber langsamer aus, als es im Jahr 2014 erwartet wurde, als Modi an die Macht kam. Dieses langsamere Wachstum kann teilweise auf die hohe Verschuldung im Privatsektor, die schwächere Auslandsnachfrage und, vor allem in letzter Zeit, auf Übergangsfaktoren wie die Abschaffung des Bargelds und die Einführung der Mehrwertsteuer zurückgeführt werden.

Die Wachstumsrate von zuletzt stolzen sieben Prozent scheint Sie zu enttäuschen?

Mit der Zeit nimmt das Wirtschaftswachstum an Fahrt auf, da der Einfluss dieser vorübergehenden Faktoren sich abschwächt und die positiven Auswirkungen der Zinssenkungen und der gestiegenen Staatsausgaben sich langsam bemerkbar machen.

Welche Branchen und Unternehmen werden Ihrer Meinung nach die größten Gewinner sein?Wir können keine spezifischen Unternehmen nennen, aber …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.