Riexinger für stärkere Regulierung des Pflegebereichs

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat angesichts jüngster Berichte über systematischen Betrug im Pflegebereich dessen stärkere Regulierung gefordert. „Der Pflegebereich ist ein sehr deregulierter Bereich mit einem ganz harten Konkurrenzkampf“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Mittwochsausgabe).

„Da sind Dumpinglöhne und prekäre Arbeit eher die Regel als die Ausnahme. Zugleich ist der Pflegebereich unterfinanziert. Dies lädt zu Missbrauch ein.“ Riexinger mahnte: „Eine Regulierung ist dringend erforderlich. Und zwar sowohl im Interesse der Beschäftigten als auch, um Missbrauch vorzubeugen.“

Zuvor war bekannt geworden, dass rund 230 osteuropäische Pflegedienste systematisch Leistungen abrechneten, die sie nicht erbracht hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.