Ryanair-Aktie im Aufwind: Warum Anleger mitfliegen sollten

Die italienische Billig-Airline Alitalia steht zum Verkauf – doch bislang gibt es keine Interessenten. Airberlin fliegt rund drei Millionen Verlust jeden Tag ein. Easyjet rutscht wegen dem schwachen Pfund in die roten Zahlen. Das Überangebot an Flügen in Europa und der steigende Preisdruck zwingt die Airlines in die Knie. Nur ein Billiganbieter…Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.