Scheinwerfer an! Vivid Sydney erstrahlt in noch nie dagewesenem Glanz

Eine Bildergalerie von Vivid Sydney finden Sie hier (https://www.d ropbox.com/sh/7flzi5pp27smil8/AAAMEcNGkT99CphEWJhYqPLYa?dl=0)Bildmate rial in Rundfunkqualität finden Sie

hier (https://vimeo.com/219047328/2cfa22436c)

Sydney (ots/PRNewswire) – Vivid Sydney wird Sydney 23 Nächte lang in atemberaubende Farben und schwindelerregende Spezialeffekte tauchen, wenn das weltgrößte Festival für Musik, Licht und kreative Ideen heute Abend (26. Mai 2017) um 18.00 Uhr eröffnet wird.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/516593/p1Vivid_Sydney.jpg

Die vollständige Multimedia-Veröffentlichung finden Sie hier: http://www.prnasia.com/mnr/vividsydney2017.shtml

Mit sieben Lichtbezirken und mehr als 90 großen Lichtinstallationen und Projektionen wird Vivid Sydney bis zum 17. Juni noch größer, stärker und heller erstrahlen.

Adam Marshall, NSW-Minister für Tourismus und Großveranstaltungen, sagte: „Wir sind bereit für den Startschuss, wenn sich die Stadt heute Abend in eine riesige kreative Leinwand verwandelt. Kunst und Technologie vereinen sich zu begeisternden Kreationen, die von einigen der weltweit führenden kreativen Denker und Technologieinnovatoren geschaffen wurden.“

„Besucher kommen wegen des Lichtspektakels zu Vivid Sydney und bleiben wegen der Sehenswürdigkeiten dieser tollen Region. 2016 verzeichnete Vivid Sydney mit 2,31 Millionen einen neuen Besucherrekord. 2017 hoffen wir die massive Konjunkturspritze in den Tourismussektor unserer Region von 110 Millionen AUD im letzten Jahr zu übertreffen.“

Mehr als 180 lokale und internationale Künstler haben für Vivid Sydney Lichtinstallationen und Projektionen kreiert, darunter The Rocks, Campbell’s Cove, Royal Botanic Garden Sydney, Taronga Zoo, Martin Place, Darling Harbour und Barangaroo (South, Festivaldebütant).

Projektionen werden berühmte Gebäude und Wahrzeichen in der ganzen Stadt in Licht tauchen, einschließlich der Sydney Harbour Bridge, des Australischen Museums für zeitgenössische Kunst und der Kulisse aus mächtigen Bäumen und natürlichen Felsformationen im Royal Botanic Garden Sydney.

Auf der ultimativen Leinwand, den Segeln des Opernhauses von Sydney, wird Audio Creatures präsentiert, eine unbeschreibliche Welt der Farbe und des Lichts mit tief im Hafen lauernden Fabelwesen der Meere und schillernden Pflanzen.

Spezialeffekten und Animationen begegnet man an jeder Ecke, beispielsweise auf dem Gehsteig in Barangaroo (South) oder am Magicians of the Mist in Darling Harbour, eine 50 Meter hohe Wasserfontäne mit 40 Meter hohen Projektionen, Lasern, Feuerwerken, Flammen und einem dramatischen Soundtrack.

An der Nordseite des Hafens erwartet die Besucher in Chatswood ein Abenteuer mit erlebbarer Steampunk-Wasserwelt, während gigantische beleuchtete Laternen bedrohte Tierarten im Taronga Zoo zu Diskussionen über Artenschutz anregen.

Sandra Chipchase, Destination NSW Chief Executive Officer und Executive Producer von Vivid Sydney, sagte: „In den kommenden 23 Tagen können Besucher aus Hunderten Veranstaltungen auswählen, darunter mehr als 284 Vivid Ideas Diskussionen und kreative Foren an 59 Locations, die unserer kreativen Zukunft auf den Grund gehen, und mehr als 390 Vivid Music Darbietungen an über 40 Locations, darunter verschiedene Genres von Indie Folk über elektronische Musik bis hin zu Musiktheater und Jazz.“

Einige Festival-Highlights:

Licht

– Lighting the Sails: Audio Creatures: Die Segel des zum Weltkulturerbe erklärten Opernhauses von Sydney werden durch Audio Creatures zum Leben erweckt, eine Reihe von imaginären Kreaturen, die von Visionär und Regisseur Ash Bolland kuratiert und entworfen wurden. Audio Creatures zeigt sich verwandelnde und mesmerische Meereswesen und Pflanzen, die sich mit eleganter futuristischer Technologie über die legendären Segel bewegen. Audio Creatures ist von einem Soundtrack hinterlegt, der speziell vom brasilianischen Elektronikmusikproduzenten Amon Tobin komponiert wurde. – Organic Vibrations: In einer Kooperation zwischen der zeitgenössischen Künstlerin Julia Gorman und dem französischen Künstlerkollektiv Danny Rose entsteht ein neues Kunstwerk, das auf die Fassade des denkmalgeschützten Australischen Museums für zeitgenössische Kunst projiziert wird. Bei der Installation kommen Projektionsmappingverfahren zur Anwendung, die Originalwerke von Gorman in Wasserfarben, Ölfarben und Filzstift zum Leben erwecken, die schlangenartige Linien und Farben zeigen, die von der Natur inspiriert sind. (The Rocks) – Magicians of the Mist: Fantastische Fontänen, flammenartige Wasserstrahlen, Musik, Feuerwerk und Wasserwände feiern die Kraft der Kreativität und Innovation in dieser spektakulären Projektion. (Darling Harbour) – Trapdoor: Lassen Sie sich von optischen Illusionen verblüffen und betreten Sie diese fantastische Bodenmalerei, die Geschichten von Barangaroo aus dem Jenseits erzählt. (Barangaroo South) – Electric Forest: Der Wald wird zum Leben erweckt wie nie zuvor mit wilden hängenden Früchten und Fischschwärmen, wenn Sie in diese mysteriöse Welt mit beleuchteten Pflanzen, Illusionen und einem psycho-akustischen Soundtrack eintreten. (The Royal Botanic Garden Sydney) – Lights for the Wild: Holen Sie bedrohte Tierarten aus ihrem Schattendasein mit Ihrem interaktiven Armband und bestaunen Sie die Schönheit dieser gigantischen majestätischen Laternen. Sie können sogar das Maul des Port Jackson-Hais PJ betreten! (Taronga Zoo) – Steampunk Waterworld: Starren Sie in eine unglaubliche Steampunk-Unterwasserwelt aus Licht, Klängen und Spezialeffekten am Reflection Pool in The Concourse. (Chatswood)

Musik

– Curve Ball: Kreativschaffende, Künstler und Musiker schließen sich zusammen, um ein gigantisches, fesselndes Audio- und Videospektakel mit Live-Musik zu präsentieren, das professionelle Tanzmusik und brillante Grafikeffekte vereint. (15.00-22.00 Uhr, Sonntag, 11. Juni, Carriageworks). – Hidden Sydney – The Glittering Mile: Die Achterbahnfahrt in die Story von Kings Cross und die bunten Figuren aus seiner tapferen, schillernden Vergangenheit. (25. Mai-18. Juni, The World Bar, Kings Cross) – Nick Murphy (früher bekannt als Chet Faker) präsentiert Missing Link: Der charismatische Hitgarant kehrt zurück auf die Zentralbühne mit neuem Material und alten Hits in einer ambitionierten Darbietung. (1.-3. Juni, Opernhaus von Sydney) – Dappled Cities: Die aus Sydney stammenden Rocker, eine der verehrtesten Indie-Bands, die die Stadt in den letzten zwei Jahrzehnten hervorgebracht hat, stellen bei diesem einmaligen Konzert mit fesselndem Lichtspektakel ihr neues Album IIIII (gesprochen als „Fünf“) vor. (4. Juni, City Recital Hall)

Ideas

– Talkreihe Game-Changer: Hören Sie, was die kreativen Einflussnehmer, die unsere Welt und unser Leben mitgestalten, zu sagen haben, darunter der Gründer und CEO von Buzzfeed und Medienvisionär Jonah Peretti (28. Mai, City Recital Hall), der einflussreiche Regisseur und Oskar-Preisträger Oliver Stone (28. Mai, City Recital Hall) und der berühmte amerikanische Künstler Shepard Fairey (17. Juni, Sydney Town Hall). Fairey, der für die HOPE-Kampagne von Barack Obama verantwortliche Künstler, wird während des Festivals außerdem im Herzen von Sydneys CBD ein öffentliches Wandgemälde kreieren, während eine Ausstellung seiner musikalischen Erlebniswerke im Darling Quarter zu sehen ist. – Konferenz The Sunrise: Tauchen Sie ein in die Zukunft von Technologie, Geschäftswelt und Startup-Ökosystemen auf diesem erhellenden Forum (31. Mai). – Semi Permanent: Gehen Sie direkt zur Quelle und finden Sie heraus, was die Zukunft der Innovation bereithält, in einer Reihe interaktiver, intensiver Erlebnis-Events mit weltweit führenden Innovatoren von Getty Images, Nike, Uber, Google und anderen. (25.-27. Mai) – Clipped Music Video Festival: Auf dieser kollaborativen Kreativveranstaltung debattieren und feiern Künstler und Filmemacher die Kunstform Musikvideo. (3. Juni) – Good Design Festival: Tummeln Sie sich mit Stars der Designszene, erleben Sie das Beste der Designwelt und feiern Sie die Sieger der Good Design Awards 2017 und Ausstellung. (8.-11. Juni) – Rhodes: Creative: Erleben Sie die Technologien von morgen schon heute bei Mitmachaktivitäten wie 3D-Druck und Robotik. (28. Mai-16. Juni) – The Vivid Ideas Exchange: Egal, wo Ihre Interessen liegen — wahrscheinlich gibt es eine Sitzung dazu, auf der die verschiedensten Themen debattiert und unter die Lupe genommen werden wie Mode, die Kunst, Räume zu gestalten, Erzählkunst, Altersdiskriminierung, Marketing, Gesundheit, Innovation, Big Data und Vermischte Realität. Die Events der Vivid Ideas Exchange finden jeden Tag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr auf dem 6. Stockwerk des Australischen Museums für zeitgenössische Kunst statt, während Vivid Sydney läuft.

Informationen zu Vivid Sydney

Vivid Sydney ist das weltgrößte Festival für Musik, Licht und kreative Ideen. 23 Nächte lang — von Freitag, den 26. Mai bis Samstag, den 17. Juni — verwandelt es die Hafenstadt in eine farbenfrohe, kreative Leinwand. Vivid Sydney findet bereits zum neunten Mal statt und wird von Destination NSW ausgerichtet, das Tourismus- und Veranstaltungsbüro der Regierung von New South Wales (NSW). Vivid Sydney präsentiert große Lichtinstallationen und Projektionen (Vivid Light), Musikdarbietungen und Kollaborationen (Vivid Music einschließlich Vivid LIVE im Opernhaus von Sydney) sowie kreative Ideen, Diskussionen und Gespräche (Vivid Ideas). Allesamt feiern sie Sydney als kreative Drehscheibe des Asien-Pazifik-Raums. Weitere Informationen finden Sie unter www.vividsydney.com

OTS: Destination NSW newsroom: http://www.presseportal.de/nr/103717 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_103717.rss2

Pressekontakt:

Bildmaterial und Fotos stehen auf dem Vivid Sydney Media Centre zum Download bereit: https://www.vividsydney.com/media-centre. Sie erreichen uns auch auf vivid.media@dnsw.com.au Foto – https://mma.prnewswire.com/media/516594/p2.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.