Schuldenpolitik der italienischen Regierung: Die Hütchenspieler vom Stiefel

Unterschleissheim – Obwohl bereits in der vorvergangenen Woche kurz erwähnt, erscheint die Schuldenpolitik der italienischen Regierung – nach einer Art konspirativen Sitzung in Rom – nochmals eine genauere Betrachtung wert, so Klaus Stopp, Leiter der Skontroführung Renten bei der Baader Bank.Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.