SIMBA ESSEL: Öl in Afrika: Die Rakete ist vorprogrammiert

Robert Dinning (CEO der Simba Energy Inc.) war mehr als 30 Jahre als Direktor und Vorstand bei Minen- und Explorationsgesellschaften tätig. Derzeit Direktor und leitender Angestellter von zwei erfolgreichen Gold-Explorationsunternehmen in Nordamerika, beide haben ein signifikantes Vorkommen und beide sind kapitalkräftig. Davon abgesehen haben alle anderen Direktoren ähnlich umfangreiche Erfahrungen bei Minen- sowie Öl- und Gas-Explorationsunternehmen.

Jim Dick (technischer Direktor), bringt eine 35-jährige Erfahrung ein. Diese sammelte er zum einen in großen Erdölfirmen wie Esso/Exxon und zum anderen bei kleineren Explorationsgesellschaften. Er war dabei sowohl auf der technischen Seite als auch im Management tätig. Jim hat umfangreiche Erfahrungen von der Nordsee bis Peru und Kasachstan sowie in Afrika gesammelt und war Mitglied des ursprünglichen geologischen Teams, welches in 1979 in Liberia mit der Ölsuche begonnen hat.

John King Burns ist ein hochqualifiziert…

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.