Sojaschrot: Abwärtsdruck nimmt weiter zu

Bremen – Der Abwärtsdruck bei Sojaschrot nimmt weiter zu, so die Analysten der Bremer Landesbank.Wie in der letzten Woche angedeutet sei die wichtige Unterstützungslinie bei 306,50 unterschritten worden. Sollte dieses Niveau nicht wieder zurückerobert werden, richte sich perspektivisch der Fokus dann auf 300,00 und 296,80. Darunter lägen übergeordnet Marken bei 284,00/282,00 bis hin zu 275,00. Erst Kurse von 306,50 bzw. 312,50 würden den negativen Bias neutralisieren. (29.05.2017/fc/a/m)Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.