Solarworld kündigt signifikanten Personalabbau an

Eine Fortführung der Geschäftsbetrieb sei ab August dieses Jahres nur mit reduzierter Belegschaft möglich, meldet Solarworld. Die Produktion soll im Interesse interessierter strategischer Investoren erst mal weitergehen.Das sich in einem vorläufigen Insolvenzverfahren befindliche Photovoltaik-Unternehmen Solarworld wird den Geschäftsbetrieb voraussichtlich ab 1. August 2017 mit deutlich reduzierter Belegschaft fortführen. Darüber informierte der vorläufige Insolvenzverwalter Horst Piepenburg am Montag die Belegschaften in Freiberg und Arnstadt. Wie viele Arbeitnehmer von dem Stellenabbau betroffen …Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.