SPD auf tiefstem Stand seit Schulz-Nominierung: Die Union weitet ihren Vorsprung gegenüber der SPD im …

Die Union weitet ihren Vorsprung gegenüber der SPD im Bund einer Umfrage zufolge aus. Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich unterdessen eine hohe Wahlbeteiligung ab.

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gaben bis zum Mittag nach Mitteilung des Landeswahlleiters nach Stichproben rund 34 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Das waren deutlich mehr als bei der Landtagswahl 2012, wo bis mittags 29 Prozent gewählt hatten.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland sind noch bis 18.00 Uhr mehr als dreizehn Millionen Menschen zur Stimmabgabe aufgerufen. Die Wahl gilt auch als letzter und zugleich wichtigster Stimmungstest vor der Bundestagswahl im September, in der sich für die CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr SPD-Herausforderer Martin Schulz gegenüberstehen. Den Umfragen zufolge ist …

Den vollständigen Artikel lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.